3.L | Montag, 6. Juli 2015 (tai)
Nach Sieg bei der Hitzeschlacht wurden Autogramme geschrieben

Testspiel
SG Sonnenhof Großaspach - Bayer 04 Leverkusen   1:0 (1:0)
Samstag, 4. Juli 2015  |  14.00 Uhr  | mechatronik Arena

SG bezwingt Bundesligisten nicht unverdient mit 1:0

Was war das wieder ein wunderschöner Nachmittag im Aspacher Fautenhau. Fast zu schön, denn die Hitzewelle in Deutschland machte keinen Bogen um die mechatronik Arena. Bei 38 Grad im Schatten kamen nicht nur die Kicker ins Schwitzen.

Die ersten SG-Anhänger fanden sich schon um halb 11 auf dem Großaspacher Sportgelände ein, serviert wurden leckere Weißwürstle, während die Frauenmannschaften des VfR Murrhardt und des FC Biegelkicker Erdmannhausen in einem Freundschaftsspiel um die Ehre spielten. Am Ende waren es die Erdmannhausener Frauen, die mit 2:0 noch bei "frischen Temperaturen" um die 30 Grad die Nase vorne hatten.

Geschwitzt wurde vor dem Highlight des Tages, dem offiziellen Saisonauftakt der SG Sonnenhof Großaspach gegen Bundesligist Bayer 04 Leverkusen, zu Fuße der mechatronik Arena auf dem Kunstrasenplatz. Bubble-Soccer war angesagt, der Spaßfaktor war immens hoch.

Die Quecksilbersäule stieg wie die Erwartung auf den Anpfiff. Unmittelbar vor der Partie liefen die SG-Kicker noch einzeln auf und wurden von den 3.075 Zuschauern vorgestellt. Als der Anpfiff ertönte war es dann aber ein Team, das sich der Werkself entgegenstellte. Pascal Breier war es schließlich vorbehalten, nach einem Pass von Rizzi in den Lauf von Röttger und dessen Querpass, ins verwaiste Bayer-Tor einzuschieben. Ein klasse Spielzug, der gleichzeitig den 1:0-Sieg bedeutete. Ein ausführlicher Spielbericht folgt...

Mit dem zweiten Sieg über einen Bundesligisten, 2009 musste Hoffenheim Federn lassen, konnte man der Hitze weiter bei der Party auf dem Vorplatz trotzen. DJ Thommy unterhielt musikalisch während die Bundesligaprofis beim Mannschaftsbus den Autogrammwünschen folgten. Am SG-Fanmobil war auch Boxchamp Luan Krasniqi begehrt bei den Autogrammjägern. Die mussten sich zwar etwas auf die SG-Mannschaft gedulden, nach der Hitzeschlacht war aber eine etwas längere Regeneration nach dem Sieg gegönnt. Schließlich wurden alle anwesenden Fans noch ausgiebig bedient.

Ein toller Tag war das, ein Dankeschön allen, die mitgewirkt haben. Ob die 4 Mannschaften, den Helfern rund um und in der mechatronik Arena sowie allen Zuschauern und Fans, die diesem Spiel einen würdigen Rahmen verliehen.

Und allen wird dieser denkwürdige Tag sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben - nicht nur wegen der Hitze...

Facebook-Fotos

Die einen waren aktiv beim Bubble-Soccer...

...während die Frauen aus Erdmannhausen gegen Murrhardt im Stadion antraten.

Die Werkself war ebenso pünktlich da...

...wie das neue SG-Fanmobil.

Nach schweißtreibenden 90 Minuten...

...kamen auch die Autogrammjäger auf ihre Kosten.

Quelle: www.facebook.com/sgaspach