3.L | Donnerstag, 2. Juli 2015 (BKZ)
Generalprobe misslungen, Bayer 04 kann kommen

Testspiel
Astoria Walldorf - SG Sonnenhof Großaspach   2:1 (0:1)
Mittwoch, 1. Juli 2015  |  18.00 Uhr  |  Union-Stadion in böckingen

Rehm lässt Milde walten

1:2 verlor Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach gestern Abend das Testspiel gegen den Regionalligisten FC Astoria Walldorf. Trainer Rüdiger Rehm war mit dem Test im alten Böckinger Union-Stadion dennoch nicht gänzlich unzufrieden. In der ersten Halbzeit sahen einige Dinge ganz passabel aus.

(uwe). Zwei individuelle Fehler brachten den Regionalligafünften der Vorsaison auf die Siegerstraße. Beide Male war ein SG-Gastspieler am Gegentor beteiligt. Erst patzte Bashkim Renneke (22) in der 55. Minute, dann Maltin Ymeraj (20) kurz vor Schluss. Nicolai Groß war jedesmal der Nutznießer. „Zwei Ballverluste im Mittelfeld weil gedribbelt wurde. Das darf nicht passieren“, kritisierte SG-Trainer Rüdiger Rehm und urteilte: „Ärgerlich. Denn nach der ersten Viertelstunde hatten wir die Partie im Griff.“ Doch Rehm ließ auch Milde walten: „Sie sind ja noch nicht lange bei uns.“ Und: Vor allem Renneke (Arminia Bielefeld) zeigte auch positive Ansätze. Zum Beispiel in der 18. Minute, als er aus 20 Metern an den Pfosten schoss. Fürs 1:0 sorgte mit Tobias Rühle ein sogenannter Etablierter (25.). Aspach hätte zur Pause klarer führen können. Zwei Astoria-Chancen von Max Engler (9.) und Dejan Bozic (22.) standen Möglichkeiten von Shqiprim Binakaj (16.), Renneke (18. und 36.), Kai Gehring (37.) und Rühle (45.) gegenüber.

Nach dem 1:1 kam die SG, bei der Zugang Timo Röttger nach der Pause sein Debüt feierte, aus dem Tritt. Allerdings fehlten mit Spielern wie Nicolas Jüllich, Denis Berger, Josip Landeka, Pascal Sohm und Kapitän Daniel Hägele bewährte Kräfte verletzt. Rehm gab aber Entwarnung: „Fast alles Kleinigkeiten.“ Ausnahmen sind Sohm und Kapitän Hägele. Der Angreifer (Außenbandriss und Syndesmoseanriss am rechten Knöchel) muss wohl drei Wochen pausieren. Aspachs Spielführer wird wegen anhaltender Probleme mit der Patellasehne am rechten Knie heute bei Mannschaftsarzt Dr. Karsten Reichmann in Waiblingen operiert und fällt wohl länger aus..

Stenogramm

SG Sonnenhof Großaspach: Gäng (60. Spasojevic) – Schiek (60. Binder), Leist (60. Mirko Schuster), Gehring, Kienast – Renneke, Rizzi (60. Robin Schuster), Schröck, Binakaj (46. Röttger) – Rühle (72. Heinrich), Breier (60. Ymeraj).
FC Astoria Walldorf: Renner (46. Hiegl) – Roumeliotis (46. Mohr), Glaser (46. Nyenty), Kaufmann (46. Pellowski), Hofmann (46. Stadler) – Geist (46. Etzold), Haas (46. Polat), Kern (46. Horn), Engler (46. Meyer) – Carl (46. Schön), Bozic (46. Groß).
Tore:
1:0 (25.) Rühle, 1:1 (55.), 1:2 (86.) Groß.
Schiedsrichter: Zauner (Bühlerzell).
Zuschauer: 300.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 2. Juli 2015

Generalprobe misslungen - Schlecht für den Bundesliga-Testspielgegner am Sonntag?

Es ist eine alte Weisheit mit der Generalprobe. Zwar trainieren unsere SG-Kicker in erster Linie für einen gelungenen Saisonstart in die 3. Liga in 4 Wochen. Aber wenn´s passt, dann nimmt man diese Weisheiten auch gerne für die offizielle Saisoneröffnung bei der SG Sonnenhof Großaspach. Denn am Sonntag kommt das deutsche Spitzenteam von Bayer 04 Leverkusen in den Fautenhau.

Vor der Partie, die um 14 Uhr angepfiffen wird, erwartet auch danach unser Publikum ein...

Buntes Rahmenprogramm

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t1.0-9/11692759_878147258922092_6481256112247264493_n.jpg?oh=0d6bcdda85c6dac77c34e982f49e37ad&oe=562D09BC

Ticketing

Tickets sind erhältlich bei

  • SG-Geschäftsstelle im Fautenhau
  • Tageskassen der mechatronik Arena
  • bequem im SG-Onlineticketservice

Shuttle-Bus

Bequem kommen auch Aspacher und Leverkusener Fans vom Backnanger Hauptbahnhof ins Aspacher Stadion. Denn am Sonntag wird wieder ein Shuttle-Bus fahren:

  • ZOB Backnang -> mechatronik Arena
    Abfahrt um 13:25 Uhr
  • mechatronik Arena -> ZOB Backnang
    Abfahrt um 16:15 Uhr

Freuen wir auf Sonntag!!!