3.L | Montag, 29. Juni 2015 (tai)
Timo Röttger wechselt in den Fautenhau

Timo Röttger wird ein Aspacher

(pm) Die SG Sonnenhof Großaspach hat einen weiteren Spieler für die neue Saison 2015/16 verpflichtet. Timo Röttger wechselt nach Aspach und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2016.

Tobias Schröck, Kevin Broll und Pascal Breier sind die bisherigen Neuzugänge der Sportgemeinschaft. Mit Christian Heinrich und Niklas Schommer zählen außerdem zwei Eigengewächse im nächsten Jahr zum Kader des Drittligisten. Am heutigen Montag können die Verantwortlichen eine weitere Verpflichtung präsentieren: Timo Röttger spielt ab sofort für die SG Sonnenhof Großaspach und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Ausgebildet bei Bayer 04 Leverkusen war der Außenbahnspieler als aktiver Spieler für den SC Paderborn, Dynamo Dresden sowie Rasenballsport Leipzig aktiv und verfügt über die Erfahrung aus 41 Zweitliga- und 93 Drittligaspielen. Mit RB schaffte der 29-Jährige unter Ex-SG-Coach Alexander Zorniger den Durchmarsch von der Regionalliga bis in die 2. Bundesliga. In der letzten Saison wechselte Röttger in seine alte Heimat zum Regionalligisten Viktoria Köln, kehrt nun aber nach nur einem Jahr wieder in die 3. Liga zurück.

„Die SG Sonnenhof Großaspach hat eine klare Philosophie auf und neben dem Platz und ist sicherlich ein ganz besonderer Verein. Im ersten Gespräch mit Sportdirektor und Trainer habe ich sofort gespürt, dass hier alle klare Zielvorstellungen haben und mit großem Einsatz dabei sind. Deshalb habe ich mich auch ganz bewusst für die SG entschieden und freue mich nun sehr auf ein tolles Team und eine spannende 3. Liga“, so Timo Röttger bei seiner heutigen Vertragsunterschrift.

Sportdirektor Joannis Koukoutrigas: „Timo ist ein Spieler, der uns sportlich weiterbringen wird und von dessen Erfahrung unser Team sehr profitieren kann. Wir haben uns sehr um ihn bemüht und ich freue mich deshalb auch unheimlich, dass Timo sich für uns entschieden hat. Ich denke, dass dies auch Zeichen dafür ist, dass der Weg der SG der Richtige ist.“

Timo Röttger wird am heutigen Nachmittag seine erste Trainingseinheit im Fautenhau absolvieren und erhält die Trikotnummer 18.


Herzlich willkommen in der SG-Familie, Timo!