3.L | Donnerstag, 25. Juni 2015 (BKZ)
Aspachs Verantwortliche feilen weiter am SG-Kader

Aspach kann sich Morys fast abschminken

Dem Nullpunkt nähert sich die Hoffnung des Fußball-Drittligisten aus Großaspach, den zuletzt von RB Leipzig ausgeliehenen Matthias Morys für die neue Runde fest zu verpflichten. „Im Gesamtpaket liegen wir sehr weit auseinander“, fasst SG-Sportdirektor Joannis Koukoutrigas die Gespräche mit dem Angreifer und den Vertretern des Zweitligisten zusammen.

Von Steffen Grün - Den von Juli 2011 bis zum Wechsel nach Leipzig im Januar 2013 schon einmal im Fautenhau unter Vertrag stehenden Morys nach einem sechsmonatigen Leihgeschäftnun dauerhaft zurückzuholen, war bislang das erklärte Ziel der SG Sonnenhof. Nun scheint sich Koukoutrigas von diesem Vorhaben zu verabschieden. Verabschieden zu müssen, um genau zu sein. „Wir haben alles probiert“, versichert der Sportdirektor, doch alles war unter dem Strich noch immer zu wenig: „Wir haben nur noch sehr geringe Chancen, ihn fest zu verpflichten.“

Das ist für die Aspacher ärgerlich, denn der Verein und der mit seiner Familie im Remstal lebende Spieler „hätten sehr gerne weiter zusammengearbeitet“, sagt Koukoutrigas. Als unwahrscheinlich gilt, dass Morys seinen noch bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrag in Leipzig erfüllen wird. Zu stark ist für den 28-Jährigen die Konkurrenz beim ambitionierten Zweitligisten, der mit aller Macht den Sprung in das deutsche Oberhaus anpeilt. „Zwei andere Drittligisten mit anderen Möglichkeiten als unseren sind an ihm dran“, weiß der Sportdirektor der SG Sonnenhof. Klubs, die in der Lage sind, die Ablöseforderung von RB und die Gehaltsvorstellungen des Stürmers gleichermaßen zu erfüllen.

„Wir müssen uns jetzt anderweitig umschauen“, kündigt Koukoutrigas an. Zwei neue Angreifer müssen her, nachdem sich zuletzt Sahr Senesie (30) verabschiedet hatte. Ein Neuer könnte Pascal Breier sein, der seit ein paar Tagen mittrainiert, um sich fitzuhalten. Der 23-Jährige war vom VfB Stuttgart II in der Hinrunde der Saison 2012/2013 schon einmal an Aspach ausgeliehen, zum Monatsende läuft der Vertrag bei der Erstliga-Reserve aus der Landeshauptstadt aus. Neben zwei Stürmern hält die SG auch noch Ausschau nach zwei offensiven Außenbahnspielern. „Wir wollen unseren Kader möglichst schnell komplettieren“, erklärt Koukoutrigas, wenigstens drei der vier gesuchten Akteure sollen noch vor dem Trainingslager in Walchsee (6. bis 12. Juli) zur Mannschaft stoßen. Kandidaten haben die Verantwortlichen bereits im Auge, die Gespräche laufen. Aus dem Rennen sind die bisherigen Gastspieler: Linksverteidiger Patrick Schorr (20), Stürmer Jann George (22) und Mittelfeldspieler Andreas Pollasch (22) kommen ebenso wenig wie Keeper Felix-Adrian Körber (22), dessen Planstelle mit Kevin Broll (19, FC Homburg) bereits besetzt wurde.

Für den einen war das Testspiel gegen Althütte um Markus Diegel vielleicht der letzte Auftritt im SG-Trikot, für den anderen möglicherweise nur einer von vielen weiteren: Aus der Verpflichtung von Matthias Morys (links) scheint nichts zu werden, dafür könnte Pascal Breier kommen.
Foto: A. Becher

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 25. Juni 2015