U23 | Montag, 25. Mai 2015 (BKZ)
Ärgerliche U23-Niederlage in Eltingen

Landesliga  |  28. Spieltag  |  Saison 2014/15

TSV Eltingen - SG Sonnenhof Großaspach U23   1:0 (1:0)
Freitag, 22. Mai  |  19:30 Uhr

Großaspach II lässt sich den Schneid abkaufen

(hes). Eine Niederlage kassierte die SG Sonnenhof Großaspach II gestern Abend in der Fußball-Landesliga. Das Team von Trainer Christian Hofberger verlor beim TSV Eltingen mit 0:1.

In der ersten Halbzeit ließen sich die Großaspacher den Schneid abkaufen. Eltingen ging aggressiver in die Zweikämpfe. Dies wurde nach zwölf Minuten belohnt. Dominic Schilling lief alleine auf SG-Keeper Julian Glassl zu und vollendete zur 1:0-Führung der Gastgeber. Jedoch schwächte sich Eltingen, als Joshua Trefz kurz vor der Pause wegen Handspiels die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. In numerischer Überzahl gab Großaspach nach dem Wechsel den Ton an. Der Sonnenhof machte Druck und erarbeitete sich gute Torchancen. Jedoch vergaben Salvatore Varese, Sidy Niang und Faton Sylaj in aussichtsreichen Positionen. Die größte Möglichkeit für die Gäste besaß Athanasios Coutroumpas in der Nachspielzeit, als er per Kopfball knapp das Ziel verfehlte.

Stenogramm

TSV Eltingen: Bär – Bozkurt, Trefz, Hunger, Stehle – Alesanco Bilbao (71. Mörk), Gritsch (90. Neser), Schilling, Heinemann – Klotz, Häcker (85. Avraam).
SG Sonnenhof Großaspach II: Glassl – Friz, Akgün, Marx, Gkiagkiaev – Varese, Schlageter, Popescu (70. Guckelberger), Coutroumpas – Niang, Sylaj.
Tor: 1:0 (12.) Schilling.
Gelb-Rote Karte: Trefz (Eltingen/45.).
Schiedsrichter: Gegner (Heilbronn).
Zuschauer: 100.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 23. Mai 2015