U23 | Samstag, 16. Mai 2015 (BKZ)
Am Sonntag ist Derbyzeit

Landesliga  |  27. Spieltag  |  Saison 2014/15

SG Sonnenhof Großaspach U23 - FC Viktoria Backnang
Sonntag, 17. Mai  |  15:00 Uhr

Sorgenfalten bei beiden Teams

Nachbarschaftsduell im Fautenhau: Morgen ab 15 Uhr stehen sich die Landesligafußballer der SG Sonnenhof und des FC Viktoria gegenüber. Sowohl Hausherr Großaspach als auch die Gäste aus Backnang beklagen vor der Partie große Personalprobleme. Das hindert jedoch keinen der beiden Trainer daran, dass er einen Dreier zum Ziel erklärt.

Von Uwe Flegel - „Es ist ein Derby und das ist was Schönes.“ Aspachs Trainer Chris Hofberger freut sich auf den Vergleich des Tabellendritten mit dem Neunten aus der benachbarten Murr-Metropole. Auch wenn der SG-Coach noch nicht so richtig weiß, mit welcher Elf er spielen kann. Bei der 0:1-Niederlage am Donnerstag in Marbach standen ihm inklusive dreier A-Jugend-Spieler gerade noch 13 Kicker zur Verfügung. Die A-Jugend kämpft am Sonntag aber selbst um Punkte und kann die Drittligareserve nur bedingt unterstützen. Hofberger klagt deshalb nicht. Er erinnert lieber daran, dass seine Kicker trotz des personellen Engpasses und der Auflösung der Mannschaft nach Saisonende in den Heimspielen gegen Münchingen und Kornwestheim gute Leistungen gezeigt haben. Für ihn steht fest: Moral und Charakter seiner Elf stimmen. Sein Ziel fürs Duell mit dem Nachbarn: „Wir spielen, um zu gewinnen.“

Ähnlich hört sich das bei Backnangs Trainer Tim Böhringer an. Der Coach des Aufsteigers will den Dreier, um den Ligaverbleib auch rein rechnerisch unter Dach und Fach zu bringen. Neun Punkte hat der FCV bei noch vier ausstehenden Spielen Vorsprung auf den Relegationsplatz. „Es wäre schön, wenn wir diese Runde noch das eine oder andere Spiel ohne den ganz großen Druck machen können“, hofft Böhringer deshalb, dass sein Team den Sack endlich zumacht. Und dabei baut der Coach nicht auf die Gegner, sondern auf sich selbst: „Wir wollen’s aus eigener Kraft schaffen.“ Personell sieht es bei den Backnangen nicht viel besser aus als in Aspach. „Wir haben ebenfalls große Engpässe“, berichtet Böhringer, dem Janni Fotiadis, Sven Brecht, Kevin Rangnick und Viktor Ribeiro definitiv fehlen. Zudem steht hinter Viktor Deister ein großes Fragezeichen, nachdem der Kapitän bei der 1:4-Niederlage gegen Rutesheim verletzt raus musste.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 16. Mai 2015