U23 | Montag, 4. Mai 2015 (BKZ)
Gebrauchter Sonntag für die U23

Landesliga  |  24. Spieltag  |  Saison 2014/15

FV Löchgau - SG Sonnenhof Großaspach U23   4:0 (2:0)
Sonntag, 3. Mai  |  15:00 Uhr

Ersatzgeschwächt klar verloren

(uwe). Die Fahrt nach Löchgau hätte sich die Landesligaelf der SG Sonnenhof Großaspach sparen können. Ersatzgeschwächt und nur mit zwei Ersatzspielern ausgestattet verloren die Kicker aus dem Fautenhau beim FV Löchgau 0:4. Zudem mussten Faton Sylaj und Kapitän Timo Marx während der Partie verletzt ausgewechselt werden. „Wir pfeifen personell aus dem allerletzten Loch“, berichtete Spielleiter Petro Kelesidis. Die gelb-roten Karten für Andreas Schlageter (52.) und Sidi Niang (75.) wegen Meckerns waren da ebenfalls nicht gerade hilfreich. Zumal Aspach in der Anfangsphase Pech hatte, als Marcel Friz einen Freistoß mit dem Kopf ins eigene Netz abfälschte. Per Elfmeter erhöhte Dominik Wolter nach 28 Minuten auf 2:0. Erneut Wolter und der Ex-Aspacher Tom Kühnle sorgten in der zweiten Halbzeit für den Endstand.

Stenogramm

FV Löchgau: Ryssel – Macorig, Herbst, Schmidtke – Irrgang, Kirsten (75. Stender), Langella (62. Walter), Islamaj, Kühnle – Wolter (67. Parham), Wizemann.
SG Sonnenhof Großaspach: Glassl – Friz, Grab, Akgün, Coutroumpas – Popescu, Schlageter, Marx (68. Taylor), Zivaljevic – Sylaj (46. Tränkle), Bang.
Tore: 1:0 (8., Eigentor) Friz, 2:0 (28., Foulelfmeter), 3:0 (50.) Wolter, 4:0 (83.) Kühnle.
Gelb-Rot: Schlageter (52.), Niang (75.)
Schiedsrichter: Dürr (Rohdorf).
Zuschauer: 100.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 4. Mai 2015