3.L | Samstag, 4. April 2015 (BKZ)
Um 14 Uhr geht´s gegen die Überflieger

31.SpT  |  3.Liga  |  Saison 2014/15

SG Sonnenhof Großaspach - Holstein Kiel
Samstag, 4. April  |  14:00 Uhr  |  mechatronik Arena

[zur BKZ, unserem Medienpartner]

Ohne Rühle ins Duell mit den Störchen

Aspachs Stürmer fällt im heutigen Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Kiel mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel aus

Ein Muskelfaserriss im Oberschenkel setzt Großaspachs Stürmer Tobias Rühle fürs heutige Drittliga-Heimspiel gegen Kiel (14 Uhr, Mechatronik-Arena) außer Gefecht. Trainer Rüdiger Rehm muss die zuletzt in Erfurt siegreiche Elf also auf mindestens einer Position umbauen. Nach verbüßter Gelbsperre ist Matthias Morys ein Kandidat für den freien Platz.

Von Steffen Grün - Bei den drei Niederlagen, die es unter Ex- Trainer Uwe Rapolder im neuen Jahr setzte, erzielte Rühle alle drei Aspacher Tore. Zu den drei Siegen und zwei Remis unter Rehm steuerte der 24-Jährige noch keinen Treffer bei, doch allein daran bemisst der Coach den Wert eines Stürmers nicht. „Er hat sehr gut für die Mannschaft gearbeitet, war sehr laufstark, sehr präsent“, lobt der frisch gebackene DFB-Fußballlehrer den Kicker auch für dessen gutes Defensivverhalten: „Sein Ausfall wiegt schwer.“

Zum Glück hat Rehm Alternativen. Allen voran den zuletzt gesperrten Morys sowie Sahr Senesie, den Joker in Erfurt, der in der Nachspielzeit fürs 1:0-Siegtor verantwortlich war. Behält Pascal Sohm den Platz in der Startelf, kämpfen wohl diese beiden Routiniers um den Platz an dessen Seite. Oder alle drei nominellen Stürmer dürfen ran, dann müsste auf den Außenbahnen im Mittelfeld entweder Shqiprim Binakaj oder Simon Skarlatidis weichen.

Der Konkurrenzkampf tobt, auch wenn sich neben Rühle mit Defensivspieler Mirko Schuster (Zerrung im Hüftbeuger) ein weiterer SG-Kicker ins Lazarett abmeldete und die langzeitverletzten Denis Berger und Jeremias Lorch weiter fehlen. Sebastian Gleißner trainiert wieder, ist aber noch kein Thema. Nach seinem Kreuzbandriss könnte Robin Binder zum ersten Mal wieder zum Kader gehören – auch, um der U-23-Regelung gerecht zu werden.

Im Zweiten aus Kiel, der sieben Spiele in Serie gewonnen hat, sieht der SG-Trainer „eines der stärksten Teams der Liga“. Er erinnert ans 1:3 im Hinspiel, „da haben sie uns als eine der wenigen Mannschaften komplett beherrscht“. Das soll Großaspach nicht mehr passieren, „wir wollen sie nun vor größere Probleme stellen“ und idealerweise den ersten Heim-Dreier nach Rehms Rückkehr landen. Dafür ist das Bollwerk der Nordlichter zu knacken, die in 30 Partien erst 19 Tore kassierten, die aber auch in der Offensive viel Qualität aufweisen.

SG auf bkz-online

Dank des Livetickers unserer Zeitung können heute auch die Leser am Ball sein, die nicht in Aspach im Stadion sind. Im Internet unter www.bkz-online.de gibt es alle Informationen zum Drittligaspiel der SG gegen Kiel. Dort wird auch ein Video zu finden sein. Der NDR strahlt die Partie in voller Länge im Internet-Livestream aus.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 4. April 2015