U23 | Montag, 30. März 2015 (BKZ)
Hofberger-Elf verpasst Sieg

Landesliga  |  19. Spieltag  |  Saison 2014/15

SG Sonnenhof GroĂźaspach U23 - 07 Ludwigsburg   2:2 (0:1)
Sonntag, 29. März  |  15:00 Uhr

Großaspach II sichert sich einen Zähler

2:2 des FuĂźball-Landesligisten gegen die Spvgg 07 Ludwigsburg

Landesligist SG Sonnenhof Großaspach II kam im Heimspiel gegen die Spvgg 07 Ludwigsburg zu einem 2:2. „In der ersten Halbzeit waren wir verunsichert, nicht präsent genug. In der zweiten Halbzeit haben wir jedoch das Spiel gedreht“, sagte SG-Trainer Christian Hofberger.

Von Sarah Schwellinger - Zunächst verlief die Partie ohne Höhepunkte. Erst nach 20 Minuten kam es zur ersten gefährlichen Situation. Timo Marx spielte zu Salvatore Varese, der jedoch vergab. Dafür gingen drei Minuten später die Gäste in Front. Patrik Ribeiro Pais schoss den Ball unhaltbar für SG-Schlussmann Georgios Papanagnostou ins Netz. In der 30. Minute wurde es erneut brenzlig. Daniel Spieth schoss aufs Tor, Abwehrspieler Dennis Grab verhinderte das 0:2. In der 35. Minute hätte Aspachs erstes Tor fallen können. Faton Sylaj passte zu Daniel Zivaljevic, der zu Marx flankte. Dieser kam nicht an den Ball.

Großaspach kam gestärkt in die zweite Halbzeit zurück. In der 47. Minute zog Athanasios Coutroumpas ab, Tobias Baus klärte. Faton Sylaj verpasste den Abpraller. In der 55. Minute legte Marius Güra auf Coutroumpas ab, der jedoch an Ludwigsburgs Torwart Patrick Demut scheiterte. Drei Minuten später folgte der Ausgleich durch einen Freistoß von Salvatore Varese, den Marx per Kopf verwandelte. In der 65. Minute köpfte Dennis Grab nach einer Ecke von Varese zum 2:1 ein. In der 79. Minute traf Sidi Niang den Pfosten. Eine Minute später dann eine Unachtsamkeit bei der SG. Christos Dovridis trat einen Eckball, den Andreas Kindl zum 2:2 verwandelte. Hofberger lobte: „In unserer Mannschaft steckt harte Arbeit und viel Herzblut und der Respekt, den wir uns als Mannschaft verdient haben.“

SG Sonnenhof Großaspach II: Papanagnostou – Grab, Paurevic, Friz, Gkiagkiaev – Coutroumpas (84. Popescu), Güra, Marx (82. Tusek), Varese – Zivaljevic (64. Niang), Sylaj.
Spvgg 07 Ludwigsburg: Demut – Adzic, Rief (59. Kindl), Jundt, Baus – Russo, Ribeiro Pais, Dovridis, Vogel (80. Lange) – Spieth (66. Stawski), Zivic.
Tore: 0:1 (23.) Ribeiro Pais, 1:1 (57.) Marx, 2:1 (65.) Grab, 2:2 (81.) Kindl.
Schiedsrichter: Fahrer (Oberderdingen).
Zuschauer: 60.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 30. März 2015