3.L | Donnerstag, 26. Mrz 2015 (tai)
SG stattet Schommer und Heinrich mit Verträgen aus

U19-Spieler rutschen in Drittligakader

(PM) Die SG Sonnenhof Großaspach hat zwei Talente langfristig an den Verein gebunden. Niklas Schommer und Christian Heinrich erhalten beim Drittligisten jeweils einen Vertrag bis zum 30.06.2017.

Zwei derzeitige U19-Spieler der SG Sonnenhof Großaspach gehören in der kommenden Spielzeit fest zum Kader der ersten Mannschaft. „Natürlich ist das eine tolle Chance. Ich durfte bereits schon zweimal Drittligaluft schnuppern und werde versuchen, mich stetig weiterzuentwickeln“, freut sich Niklas Schommer. Der 18-jährige Abiturient erhält, wie sein Mitspieler Christian Heinrich, einen Zweijahresvertrag bei der SG. Mittelfeldakteur Heinrich wohnt ebenso wie Stürmer Schommer in Althütte und wurde bisher einmal in der 3. Liga eingewechselt. „Ich trainiere derzeit schon regelmäßig beim Drittliga-Team mit und lerne in jeder Einheit vom Trainerteam und meinen Mitspielern dazu. In der neuen Saison fest zum Kader der ersten Mannschaft zu gehören, ist natürlich klasse“, so der 19-Jährige, der derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bildungszentrum Weissacher Tal absolviert.

Sportdirektor Joannis Koukoutrigas ist sich sicher, dass zukünftige Investitionen in die Jugendteams dem gesamten Verein zu Gute kommen: „Die Spieler, die das Potential mitbringen und eine gute fußballerische Ausbildung genossen haben, bekommen bei uns die Chance sich zu beweisen und weiterzuentwickeln. Niklas und Christian werden bei uns den Dualen Weg mitgehen und ich freue mich, dass zwei Spieler aus dem eigenen Nachwuchsbereich in der neuen Spielzeit fester Bestandteil des Drittligakaders sein werden.“

Testspiel gegen den SV Sandhausen

Aufgrund der Länderspielpause sind für das Wochenende keine Begegnungen in der 3. Liga angesetzt. Die SG Sonnenhof Großaspach wird deshalb am kommenden Freitag ein Testspiel absolvieren. In der heimischen mechatronik Arena trifft das Team von Cheftrainer Rüdiger Rehm auf den SV Sandhausen. Anpfiff der Partie gegen den Zweitligisten ist um 16.00 Uhr. Der Eintrittspreis liegt bei EUR 5,-. Geöffnet wird ausschließlich die Haupttribüne.