U23 | Samstag, 22. November 2014 (BKZ)
U23 mit Kantersieg

Landesliga  |  14. Spieltag  |  Saison 2014/15

SG Sonnenhof Großaspach U23 - SV Leingarten   6:2 (3:2)
Freitag, 21. November  |  20:00 Uhr

Großaspach II dreht nach der Pause auf

Landesligaelf aus dem Fautenhau besiegt Schlusslicht Leingarten 6:2

Drei Punkte und eine Hiobsbotschaft gab es gestern Abend für die Landesligafußballer der SG Sonnenhof. 6:2 siegte der Dritte gegen Schlusslicht SV Leingarten. Allerdings verletzte sich Aspachs Kapitän Marius Güra nach einem rüden Foul und musste nach nicht mal einer halben Stunde ins Krankenhaus gebracht werden.


Von Uwe Flegel


Letztendlich war es eine klare Sache. Doch einfach so im Vorbeigehen gab es die Punkte für die Gastgeber nicht. Als sich die SG nach dem frühen 1:0 von Dennis Grab und zwei kurz danach folgenden sehr guten Chancen zu sicher war, setzten die Gäste aus dem Unterland zwei Konter, die saßen. Binnen sechs Minuten machte der schnelle Angreifer Yannick Titzmann aus dem Rückstand eine 2:1-Führung.

Was für die Elf von Trainer Christian Hofberger spricht: Sie begriff rasch und gab wieder Gas. Erneut Dennis Grab nutzte eine Standardsituation zum 2:2 (17.). Und eigentlich hätte der Elfmeter von Timo Marx nur drei Minuten später Aspach wieder in Front bringen müssen. Doch der Mittelfeldmann verschoss den Strafstoß, den Thomas Hagel an Daniel Zivaljevic verursacht hatte. Erst kurz vor der Pauser erzielte Faton Sylai mit einem Schuss fast von der Mittellinie das 3:2.

In der zweiten Halbzeit war Leingarten chancenlos. Wiederum Sylaj per Weitschuss (54.), der kurz zuvor eingewechselte Sidi Niang (73.) und Andreas Schlageter (89.) sorgten fürs verdiente 6:2 gegen ein rustikal zur Sache gehendes Schlusslicht. Zur Verbesserung in der Tabelle reichte das der SG nicht, da der Zweite Rutesheim ebenfalls bereits gestern Abend spielte und Heimerdingen mit 2:1 bezwang.

Stenogramm

SG Sonnenhof Großaspach II: Glassl – Akgün (84. Gkiagkiaev) , Grab, Paurevic, Cimander – Friz, Güra (25. Schlageter), Marx, Coutroumpas – Zivaljevic (71. Niang), Sylaj.
SV Leingarten: – Gondek – Hagel, Zimmer, Czok, Karr – Wiedmann, Ostfalk (51. Hauff), Atellinghusen, Daxhammer (46. Rieker) – Asllani (69. Önsöz), Titzmann.
Tore: 1:0 (1.) Grab, 1:1 (8.), 1:2 (14.) Titzmann, 2:2 (17.) Grab, 3:2 (43.), 4:2 (54.) Sylaj, 5:2 (73.) Niang, 6:2 (89.) Schlageter.
Schiedsrichter: Wieczorek (Stuttgart).
Zuschauer: 100.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 22. November 2014