3.L | Mittwoch, 8. Oktober 2014 (tai)
Granatowski bereichert SG-Familie

Nico Granatowski unterschreibt in Aspach

(PM) Die SG Sonnenhof Großaspach hat mit Nico Granatowski einen weiteren Spieler verpflichtet. Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Saisonende und kann wahrscheinlich bereits in der Pokalpartie beim SV Schluchtern am kommenden Samstag eingesetzt werden.

Nico Granatowski ist vielen SG-Fans sicherlich noch ein Begriff. Der 1,72 Meter große Offensivspieler bildete in der vergangenen Saison gemeinsam mit Justin Eilers die Flügelzange beim VfL Wolfsburg II und sorgte in den Duellen um den Drittligaaufstieg gegen die Aspacher für ständige Unruhe auf den Flügeln. „Da ist er uns natürlich direkt aufgefallen“, so Cheftrainer Rüdiger Rehm. Der gebürtige Braunschweiger spielte bereits seit der U15 für die Autostädter und verfügt trotz seines jungen Alters mit 98 Einsätzen in der Regionalliga Nord und 44 Einsätzen in der A-Junioren Bundesliga über eine Menge Erfahrung. Granatowski war seit Juli diesen Jahres vereinslos und erhält bei der SG einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit. „Nico ist ein Spieler, der durch seine Dynamik und sein Tempo überzeugt und beim VfL Wolfsburg eine tolle Ausbildung genossen hat. Er
ist für uns eine absolute Bereicherung und wird für zusätzliche Power auf der Außenbahn sorgen. Wir freuen uns, dass er sich für die SG entschieden hat“, erklärte Rehm abschließend.

Der Mittelfeldmann ist bereit für die neue Herausforderung im Schwabenland: „Der verpasste Drittligaaufstieg im Sommer war natürlich eine große Enttäuschung, aber jetzt freue ich mich bei der SG zu sein und möchte alles dafür tun, damit wir am Ende der Saison den Klassenerhalt erreichen“, sagte der 23-Jährige kurz nach seiner Vertragsunterschrift. Er erhält beim Aufsteiger die Rückennummer 33.