3.L | Dienstag, 29. Juli 2014 (tai)
U23 empfängt Fellbach, Runde 3 ausgelost

wfv-Pokal  |  2. Hauptrunde
Mittwoch, 30. Juli  |  18:30 Uhr  |  Kunstrasen Aspach

U23 - SV Fellbach

Duell der Landesligisten

Großaspach II empfängt morgen im Pokal den SV Fellbach

Die erste Pflichtaufgabe hat die SG Sonnenhof Großaspach II bestanden. Morgen steht für den Fußball-Landesligisten die zweite Runde des WFV-Pokals an. Um 18.30 Uhr ist im Fautenhau der Ligarivale SV Fellbach der Gegner.

(hes). Ohne Probleme meisterte das neuformierte Team der SG Sonnenhof Großaspach II die erste Pokalrunde. Trainer Christian Hofberger will den 4:0-Heimsieg gegen den Ligarivalen SV Salamander Kornwestheim aber nicht überbewerten. Er warnt: "Wir dürfen uns nicht blenden lassen. Schließlich hat noch nicht alles gepasst." Im Spiel nach vorne und im Passspiel holpert es noch, analysierte der Trainer. Dies gilt es zu verbessern, denn bereits morgen steht das nächste Pflichtspiel an. Die Großaspacher treffen auf dem Kunstrasen im Fautenhau auf einen weiteren Ligarivalen, den SV Fellbach. "Die Fellbacher sind eingespielter als wir. Das müssen wir über Laufbereitschaft und Engagement kompensieren", fordert Hofberger.

Allerdings hofft er, dass wie am vergangenen Samstag wieder die Chancen konsequent genutzt werden. Das ist auch notwendig, denn der Rems-Murr-Rivale aus Fellbach, der in der ersten Runde beim Bezirksligisten TSV Nellmersbach mit 4:3 gewann, ist stärker einzuschätzen als Kornwestheim. Personell sieht es beim Sonnenhof nicht gut aus. Niklas Schommer und Daniel Zivaljevic befinden sich im Aufbautraining. Sie stehen nicht zur Verfügung. Marius Güra muss aufgrund von Leistenbeschwerden passen. Dafür sind Julian Glassl, Sidi Niang und Marco Montesano spielberechtigt.

SG94 in Laupheim oder Unterzeil

Auswärtsspiel für Großaspachs Drittliga-Team

(hes). Die Begegnungen der zweiten Runde des WFV-Pokals sind noch nicht absolviert, da hat der Württembergische Fußball-Verband gestern bereits die Paarungen der dritten Runde ausgelost. Diese werden größtenteils schon am kommenden Wochenende gespielt. Zwei Ausnahmen gibt es. Die Partie von Drittliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach wurde vom Verband auf Mittwoch, 13.August, um 18.30 Uhr beim Sieger der Zweitrundenpartie SC Unterzeil-Reichenhofen (Bezirksliga) gegen FV Olympia Laupheim (Verbandsliga) terminiert. Aspachs Ligakonkurrent und nächster Heimspielgegner am Dienstag, 5. August, die Stuttgarter Kickers, beginnen erst am Mittwoch, 3. September, beim Gewinner der Partie SV Zimmern (Landesliga) gegen SV Böblingen (Verbandsliga) mit dem Wettbewerb wfv-Pokal. Sie stehen auch in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals und erwarten Borussia Dortmund (16.8.).

Sollte Landesligist SG Sonnenhof Großaspach II morgen gewinnen, müsste dieser am Samstag, 2. August, um 15 Uhr beim Gewinner der Partie der beiden Landesligisten TSV Crailsheim gegen FV Löchgau antreten.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 29. Juli 2014