RL | Freitag, 27. Juni 2014 (BKZ)
Vorbereitung läuft noch nicht optimal

Nun auch noch Gäng verletzt

Vor dem Testspiel morgen in Rietenau gibts für Großaspach eine weitere Hiobsbotschaft

Gestern feierte Mike Krannich 42. Geburtstag. Ausschließlich Glückwünsche erhielt Aspachs Co-Trainer aber nicht. Es gab auch die nächste Hiobsbotschaft. Im Testspiel morgen (15 Uhr beim TSV Bad Rietenau) gegen Arminia Ludwigshafen fehlt neben den Stürmern Manuel Fischer und Tobias Rühle auch Torwart Christopher Gäng wegen Verletzung.

Noch läuft die Vorbereitung beim Neu-Drittligisten SG Sonnenhof nicht gerade optimal. Der erste Test brachte gleich zwei Verletzte mit sich. Stürmer Manuel Fischer zog sich beim 8:0 im Benefizspiel beim VfR Birkmannsweiler am rechten Sprunggelenk eine Blessur zu, über dessen Schwere eine Kernspintomografie weitere Auskunft geben soll. Zudem verletzte sich mit Tobias Rühle ein weiterer Angreifer am linken Oberschenkel. Eventuell handelt es sich dabei aber nur um eine Verhärtung und keine größere Sache. Gestern erwischte es im Training nun Aspachs Torhüter Christopher Gäng. Die Nummer eins der SG verdrehte sich das linke Knie und brach die Übungseinheit ab. Eventuell hat sich der Schlussmann das Innenband beschädigt.

Nachdem mit Kapitän Daniel Hägele (Sprunggelenk) und Innenverteidiger Robin Schuster (Achillessehne) ohnehin schon zwei wichtige Akteure ausfallen, ist die Verletztenliste des Aufsteigers damit bereits zu Beginn der Vorbereitung auf fünf Spieler angestiegen.

Testspiel am Samstag in Rietenau

Im Testspiel morgen ab 15 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Bad Rietenau wird gegen den Südwest-Oberligisten Arminia Ludwigshafen deshalb wohl der eine oder andere Kicker eine Chance erhalten, der derzeit auf Probe bei der Elf im Fautenhau vorspielt. Erster Kandidat dafür ist Linksverteidiger Dimitrios Komnos, der bereits in Birkmannsweiler mit am Ball war. Zudem können sich Linksfuß Josip Landeka (27 Jahre, zuletzt Darmstadt 98), Linksverteidiger Shpend Matoshi (22, vom Schweizer Viertligisten FC Muri), Miles Müller (U19 FC Schalke 04), der hinten rechts sowie Innenverteidiger spielen kann und der Sohn des ehemaligen VfB-Profis sowie späteren Schalke-Managers Andreas Müller ist, sowie Offensivmann Pascal Sohm (22, SSV Ulm) eventuell für einen Vertrag beim Drittligisten empfehlen.

Ist in den nächsten Wochen wohl nicht mehr am Ball: Torwart Christopher Gäng.Foto: A. Becher

Ist in den nächsten Wochen wohl nicht mehr am Ball: Torwart Christopher Gäng. Foto: A. Becher

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 27. Juni 2014