JUG | Montag, 19. Mai 2014 (tai)
Der SG-Nachwuchs steht vor weiteren Meisterschaften!

Oben: Unsere U17 feierte am Samstag die Meisterschaft!

Verschiedene Gesichter zeigen die Aspacher Aktivenmannschaften. Während unsere Regionalliga-Elf mit dem Titelgewinn den größten Vereinserfolg feiert und nun den Aufstiegsspielen am 28. Mai und 1. Juni entgegenfiebert, so taumelt unsere U23 Verbandsliga-Mannschaft wie ein angeschlagener Boxer. Nur noch drei Spiele verbleiben, in denen die Gelegenheit gegeben ist zu punkten und den drohenden Abstieg abzuwenden. Die erste Niederlage dieser Spielzeit mussten unsere Senioren in Schlechtbach hinnenhmen, dennoch führt die Ü32, die sich schon auf den Deutschen AH-Supercup am 13. und 14. Juni in Aspach freut, ihre Liga an.

Und auch die SG-Nachwuchsteams machen durchweg positiv von sich zu reden:

  • U19 Verbandsstaffel: Grandios, was die A-Junioren für eine Rückrunde hingelegt haben. Nachdem in der Hinrunde nur 7 magere Pünktchen zusammengesammelt werden konnten avancierte die SG-Elf neben Spitzenreiter Freiberg zur besten Rückrundenmannschaft - und der Klassenerhalt wurde am Sonntag sichergestellt.
  • U17 Bezirksstaffel: Zu einem echten Finale kam es am Sonntag bei der TSG Backnang II – und unsere B1 behielt die Nerven. 4:1 siegten die Jungs und sicherten sich die Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch zu einer hervorragenden Leistung, die ihr mit dem Double krönen könnt. Im Bezirkspokalfinale am 28. Juni kommt es zum erneuten Duell gegen die TSG II.
  • U16 Leistungsstaffel: Auch die B2 ist spitze! Am kommenden Sonntag kommt es gegen den punktgleichen Zweiten, den SV Kaisersbach zum Finale. Ein Sieg und der nächste Titel ist perfekt. Aber selbst bei einem Remis oder Niederlage haben die SG-Spieler im letzten Saisonspiel noch alles selber in der Hand. Aber macht den Sack doch am besten gleich zu…
  • U15 Bezirksstaffel: Unserer C1 droht der undankbare 2. Platz. Am letzten Spieltag muss zuerst beim Verfolger Berglen gewonnen und dann zeitgleich auf einen Ausrutscher von Spitzenreiter Urbach, die den Sechsten Schorndorf empfangen, gehofft werden. Trotz allem, auch die U15 spielt eine Superrunde!
  • U14 Leistungsstaffel: Ohne Niederlage ist noch die C2, zur Meisterschaft wird es aber aufgrund von drei Remis nicht reichen. Aktuell rangieren die Jungs auf dem 4. Rang und wollen in den letzten beiden Partien nochmals alles in die Waagschale werfen, um den ein oder anderen Platz gutzumachen.
  • U13 Bezirksstaffel: Im gesicherten Mittelfeld hat sich die D1 eingenistet. Auch in den letzten beiden Rundenspielen wird nichts mehr viel nach oben der unten gehen, eventuell kann der SG-Nachwuchs noch den 4. Platz erklimmen.
  • U12 Leistungsstaffel: Auch die D2 greift nach der Meisterschaft! Mit 3 Punkten Vorsprung und der deutlich besseren Tordifferenz geht man am Samstag in den vorletzten Spieltag. Ein Sieg und das Saisonfinale gegen den Tabellenzweiten kann entspannt angegangen werden. Wir drücken die Daumen!
  • U11 Kreisstaffel: Unsere erfolgsverwöhnten E-Junioren mussten am vergangen Samstag eine herbe Niederlage einstecken und haben so vermutlich beim neuen Spitzenreiter Murrhardt ihre Titelambitionen verspielt. Wird der stark aufspielende VfR unverhofft noch Punkte lassen? Zuerst müssen unsere Jungs wieder in die Erfolgsspur finden. Auch im Bezirkspokal ist man noch im Rennen, wo man am 25. Juni beim TSV Leutenbach im Halbfinale antritt. Gebt alles Jungs!
  • U10 Kreisstaffel: Ebenfalls zwei Partien hat noch unsere E2 auszutragen. Und bereits am kommenden Samstag kann der Titel eingefahren werden! Voraussetzung ist ein dreifacher Punktgewinn des Tabellenführers gegen die Gäste und Ligazweiten aus Plüderhausen, dann ist der Ausgang des letzten Spieltages nicht mehr von Belang. Eine tolle Leistung der Mannschaft wenn man auch bedenkt, dass die E-Junioren mit einigen F-Jugendlichen in dieser Runde antritt.
  • U9: Und weil die F-Jugendlichen bei der E2 mitwirken wird in diesem Jahrgang auf einen Ligabetrieb in dieser Saison verzichtet. Aber im Sommer stehen, wie auch bei den anderen Jugendmannschaften, noch etliche Turniere auf dem Programm.
  • U7: Bei den Spieltagen der Bambinis geht es natürlich auch um Tore und Punkte, für die Jüngsten und Kleinsten steht aber zuerst der Spaß am Fußball im Vordergrund. Bei der SG stimmt beides, der Spaß und die erfolgreichen Spiele…

Viel Glück euch allen bei den letzten Spielen der Saison!