RL | Mittwoch, 23. April 2014 (DFB)
Auslosung der Relegationsspiele am Samstag

Der Deutsche Fußball-Bund teilt mit:

Boxweltmeister Brähmer lost Aufstiegsspiele aus

Am Samstag (ab 14 Uhr, live im MDR) werden in der Halbzeitpause des Drittligaspiels zwischen Hansa Rostock und RB Leipzig die Aufstiegsspiele zur 3. Liga ausgelost. "Losfee" ist Jürgen Brähmer, Boxweltmeister im Halbschwergewicht. Die Ziehungsleitung übernimmt der DFB-Spielausschussvorsitzende Manfred Schnieders.

Teilnahmeberechtigt sind die Meister der fünf Regionalligen sowie der Zweitplatzierte der Regionalliga Südwest. Die Aufstiegsrunde wird in drei Spielpaarungen mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Das Hinspiel findet am 28. Mai statt, das Rückspiel am 1. Juni. Die zeitgenaue Terminierung wird in Absprache mit den übertragenden TV-Sendern zeitnah bekanntgegeben.

Kein Südwestduell möglich

Die zuerst von Jürgen Brähmer geloste Mannschaft hat im Hinspiel Heimrecht. Hinzu kommt die Regel, dass der Erstplatzierte der Regionalliga Südwest nicht gegen den Zweitplatzierten dieser Liga spielen darf. Werden die Südwestvertreter gegeneinander gelost, wird das zuletzt gezogene Team an die zweite Stelle der nächsten auszulosenden Begegnung gesetzt. Werden die beiden Teilnehmer als dritte und letzte Begegnung gegeneinander gelost, so wird die zuletzt gezogene Mannschaft mit dem zweitgenannten Team der zuvor ausgelosten Partie getauscht.

Da noch keine endgültige Entscheidung über Meisterschaft und Platzierungen in den fünf Regionalligen gefallen sind, werden die Lose Bezeichungen wie "Nord" oder im Fall der Südwest-Staffel "Südwest A" und "Südwest B" haben. Zudem wird erst nach endgültigem Feststehen der Platzierung in der Südwest-Staffel noch eine separate Auslosung von "A" und "B" zu Platz eins und zwei erfolgen.

Quelle: dfb.de