SG1 | Dienstag, 4. Februar 2014 (MB/tai)
Belek-Tagebuch: "Tag 5 bis 8"

Tag 5:

Am Samstag ging es nach dem 2:1-Testspielsieg über St. Gallen wieder zeitig auf den Platz zur nächsten Trainingseinheit. Nach dem anstrengenden Test und im Hinblick auf den nächsten Testspielgegner am Sonntag, den österreichischen Regionalligisten LASK Linz, absolvierte die Mannschaft ein lockeres Training zur aktiven Erholung. Auf dem Programm standen kleine Fußballwettbewerbe wie Zwillingsfußball, Gehfußball, Balljonglieren oder auch Lattenschießen. Die Verlierer mussten am Ende der Einheit auf der Torlinie in Position gehen und kräftige Schüsse der Gewinner auf den Allerwertesten aushalten. Die Torspieler wurden einmal mehr hart rangenommen von unseren Torspielertrainer Jörg Schlisske. Am Nachmittag verfolgte die Mannschaft gespannt die Bundesliga, u.a. mit der Partie Bayer Leverkusen vs. VfB Stuttgart.

Tag 6:

Am Sonntagvormittag stimmte Co-Trainer Mike Krannich die Mannschaft mit einem Koordinations- und Sprinttraining auf den Test am Nachmittag gegen LASK Linz in Side ein.

Tag 7:

Nach dem 2:2 gegen LASK Linz in Side standen am Montag die letzten beiden Trainingseinheiten der Mannschaft an, bevor es am Dienstag um 11:40 Uhr Richtung Flughafen in Antalya geht. Um 17:20 Uhr landet die Mannschaft in Stuttgart.

Bereits am Mittwoch steht schon wieder der nächste Test gegen die TSG Backnang in Steinbach an. Anpfiff dort ist um 19:00 Uhr. Mit dem Trainingspensum von Belek ist die Mannschaft gut vorbereitet und hoch motiviert für die anstehenden Aufgaben.

Impressionen aus Belek

Anstrengende Einheiten auf dem Feld....

...und im Tor. Doch der Spaß kam nicht zu kurz...

...was die "Verlierer" zu spüren bekamen.

Noch einmal auslaufen...

...und aufräumen - dann geht der Flieger in die Heimat.

Coach Rüdi Rehm und sein Team war mit dem Verlauf Trainingslager sehr zufrieden.

Danke allen Beteiligten für ein gelungenes Trainingslager!