SG1 | Freitag, 31. Januar 2014 (MB/tai)
Belek-Tagebuch: "Sieg gegen St. Gallen"

Tag 4 - Testspiel

SG Sonnenhof Großaspach - FC St. Gallen U21   2:1 (2:0)

Den ersten Test in Belek hat die Truppe von Trainer Rüdiger Rehm bestanden. Mit einem verdienten 2:1 setzten sich die Aspacher Jungs gegen die U21 des FC St. Gallen aus der Schweiz durch.

Bereits in der 3. Minute erzielte Sahr Senesie mit einem sehenswerten Kopfball das 1:0. Voller Tatendrang erarbeitete sich die SG eine Chance nach der anderen und verpassten durch die Aluminiumtreffer von Fiand und Rizzi eine höhrer Führung in der Anfangsphase. Die Nachwuchskicker aus der Schweiz unter der Leitung von Armand Bennekker fanden erst nach 20 Minuten in die Partie. Die SG ließ in dieser Phase ein wenig nach und hatte Probleme im eigenen Spielaufbau. In der 35. Minute war es dann Johannes Fiand, der die Kugel zum 2:0 einnetzte. Das war dann auch der Halbzeitstand. Die zweite Hälfte zeigte weiterhin ein sehr umkämpftes und intensives Fußballspiel. Nach 55 Minuten wechselte Rehm gleich 7 Spieler aus. In den letzten Minuten passierte schließlich nicht mehr viel, dennoch kam St. Gallen noch per Freistoß zum Ehrentreffer.

SG-Aufstellung: Gäng (Kunz) - Kienast - Hägele (Vecchione) - Gehring - Kuhn (Binakaj) - Berger (Binder) - Skarlatidis (Gleißner) - Rizzi - Fiand (Rühle) - Senesie (Renner) - Fischer (Lang).

Der nächste Test steht am Sonntag, um 15:30 Uhr in Side gegen LASK Linz an.

Fortsetzung folgt...