SG1 | Donnerstag, 23. Januar 2014 (BKZ)
3:0-Testspielsieg in Neckarrems

Erst Pala-Vertrag aufgelöst, dann Test 3:0 gewonnen

Fußball-Regionalligist Großaspach hat in Neckarrems keine Mühe

(uwe). Viel Bewegung gestern bei Regionalliga-Spitzenreiter SG Sonnenhof. Tagsüber wurde der Vertrag mit Ali Pala aufgelöst, am Abend der Testkick beim Verbandsligisten VfB Neckarrems mit 3:0 gewonnen. Im Großen und Ganzen in Ordnung, urteilte Aspachs Sportdirektor Ioannis Koukoutrigas über den Erfolg auf dem Kunstrasen. Shqiprim Binakaj in der ersten Minute und Tobias Rühle kurz vor der Halbzeit trafen zur 2:0-Pausenführung. Eine Viertelstunde vor Schluss sorgte Michael Renner für den Endstand. Trainer Rüdiger Rehm gab insgesamt 18 Fußballern eine Chance. Nur die verletzten und angeschlagenen Julian Schuster, Nico Jüllich, Dennis Berger, Sahr Senesie und Johannes Fiand mussten sich mit einer Zuschauerrolle abfinden.

Gar nicht mehr mitmachen wird künftig Ali Pala. Der Vertrag mit dem 23-jährigen Offensivmann wurde aufgelöst. Im beiderseitigem Einvernehmen, lässt der Verein verlauten. Pala, vor zwölf Monaten mit großen Vorschusslorbeeren von den Stuttgarter Kickers gekommen, hatte sich in Aspach nie richtig zurecht gefunden und brachte es im Regionalligateam nur auf drei Kurzeinsätze. Diese Saison spielte er nur noch in der zweiten Mannschaft in der Verbandsliga. Nun ist das Missverständnis beendet und Pala will zu einem Verein in die Türkei wechseln.

Quelle: Backnanger Zeitung am 23.01.2014