SG1 | Mittwoch, 22. Januar 2014 (tai)
Ohne Ali Pala in die Rückrunde

Ali Pala wird zukünftig ein anderes Trikot tragen (Foto: Alexander Becher)

Pala zieht es wohl in die Türkei
Heute Test in Neckarrems, am Samstag gegen Geislingen

Die Vertragsauflösung zwischen der SG und Ali Pala hatte sich abgezeichnet. Der Mittelfeldspieler, der vor 12 Monaten in den Fautenhau wechselte, zieht es in die Türkei. Pala absolvierte dort bereits, wie auch in Aserbeidschan, ein Probetraining. Welchem Club er sich letztendlich anschließen wird ist noch nicht bekannt. Somit vermelden die SG-Verantwortlichen nach Glenn Schröder (Ziel ebenso unbekannt) den zweiten Abgang in der Winterpause.

Wir wünschen Ali und Glenn alles gute für die Zukunft!

Derweil bereitet sich das Rehm-Team weiter auf den Rückrundenstart Ende Februar vor. Das in zahlreichen Trainingseinheiten einstudierte soll in Testspielen auf den Rasen gebracht werden. So gastiert heute das Team beim Verbandsligisten VfB Neckarrems, Anpfiff ist um 18 Uhr.

Bevor es kommenden Dienstag zum Trainingslager nach Belek/Türkei in wärmere Gefilde geht, gilt es ein drittes Testspiel zu absolvieren. Am Samstag um 15 Uhr kommt es zu einer Neuauflage der vierten wfv-Pokalrunde, denn im Fautenhau begrüßen wir dann den Landesligisten SC Geislingen.