e.V. | Mittwoch, 2. Mai 2018 (PM)
Markus Lang wird „Sportlicher Leiter Talentförderung“ / Dorfklub-Fussballschule geht an den Start

Die SG Sonnenhof Großaspach wird in der kommenden Spielzeit ihren Bereich Talentförderung um- und ausbauen. Der Vorstand des Dorfklubs hat in seiner vergangenen Sitzung ein Strategie- und Maßnahmenpaket beschlossen, welches zukünftig unter anderem eine Position „Sportlicher Leiter Talentförderung“ und eine „Dorfklub-Fussballschule“ vorsieht.

„Sportlicher Leiter Talentförderung“ wird ab der kommenden Spielzeit Markus Lang. Der 42-jährige Inhaber der A-Lizenz, ehemalige Co-Trainer von Rüdiger Rehm und Aufstiegstrainer der Aktivenmannschaft der TSG Backnang wird hierbei als Cheftrainer für die U19 des Dorfklubs verantwortlich sein und zudem dem Trainerstab des Drittligateams angehören. Inhaltlich ist Lang somit mittelfristig sportlich für die Heranführung der Talente in den Aktivenbereich verantwortlich. Co-Trainer von Lang wird Tufan Tok. Der 29-Jährige besitzt die B-Lizenz und hat zuletzt die U17 der TSG Backnang trainiert. Der bisherige U19-Trainer des Dorfklubs, Michael Weiß, soll weiter an den Verein gebunden werden, weshalb ihm von Seiten der SG ein Vertragsangebot für eine neue Aufgabe unterbreitet wurde.

Zudem wird die SG Sonnenhof Großaspach ab September die „Dorfklub-Fussballschule“ etablieren. Möglich macht dies eine umfangreiche und langfristige Kooperation mit der Fussballschule elfwerken. Ab Spätsommer diesen Jahres werden deshalb in Aspach und an mehreren Standorten der Region Kinder- und Jugendliche in der „Dorfklub-Fussballschule, durchgeführt von elfwerken“ spielen und trainieren. Auch für diesen Bereich wird Markus Lang als „Sportlicher Leiter Talentförderung“ und Inhaber der Fussballschule elfwerken zukünftig ebenfalls inhaltlich verantwortlich sein.

Patrick Eickelmann, Vorstandsmitglied der SG Sonnenhof Großaspach: „Wir müssen und werden uns im Jugendbereich auf und neben dem Platz weiterentwickeln. Das ist unser Ziel und dazu sollen auch unterschiedliche Maßnahmen beitragen. Ich freue mich deshalb sehr, dass wir Markus Lang als Sportlichen Leiter Talentförderung, Trainer der U19 sowie Tufan Tok als Co-Trainer für die neue Spielzeit gewinnen konnten. Markus ist ein absoluter Fachmann, kennt die SG und stammt aus der Region. Zudem sehen wir die Dorfklub-Fussballschule als absoluten Mehrwert für unseren Verein an, hierauf freuen wir uns alle riesig. Unseren bisherigen U19-Trainer Michael Weiß möchten wir im Verein halten, er hat im Jugendbereich in den letzten Jahren viel geleistet. Deshalb haben wir ihm für eine neue sportliche Aufgabe auch ein Vertragsangebot unterbreitet.“

Markus Lang: „Ich freue mich auf meine neue Herausforderung und die mir übertragenen Aufgaben bei der SG Sonnenhof Großaspach. Der Verein konnte mich in den Gesprächen von seinem Konzept und einer interessanten Perspektive für einen gemeinsamen sportlichen Weg überzeugen. Meine Aufgabe wird es sein, die Talentförderung weiter zu optimieren. Dazu gehört die Förderung von jungen, ambitionierten und talentierten Spielern sowie das Heranführen von Perspektivspielern an den Profibereich. Zudem bietet sich mir die Möglichkeit, eine langfristige Kooperation meiner Fussballschule elfwerken und der SG Sonnenhof Großaspach einzugehen. Als verantwortlicher Leiter werde ich für die Konzeption und Durchführung der unterschiedlichen Förder- und Talentprogramme sowie dem Aufbau der Dorfklub-Fussballschule zuständig sein.”

Bild zeigt von links nach rechts: Manuel Busch (Stellv. Geschäftsführer SG Sonnenhof Großaspach), Markus Lang und Tufan Tok.