3.L | Montag, 23. April 2018 (PM)
„Die Jungs sind heiß, wir wollen unbedingt ins Finale!“

DB regio-wfv-Pokal  |  Halbfinale
Mittwoch, 25. April 2018  |  17:30 Uhr  |  Ilshofen

TSV Ilshofen - SG Sonnenhof Großaspach

[zum Medienpartner, der Backnanger Kreiszeitung]

Aspach, 23. April 2018 – Die SG Sonnenhof Großaspach tritt am kommenden Mittwoch im Halbfinale des DB Regio-wfv Pokal beim TSV Ilshofen an. Anpfiff der Partie auf dem Sportgelände in Ilshofen ist um 17.30 Uhr.

„Wir haben die große Chance ins Pokalfinale einzuziehen und diese wollen wir unbedingt nutzen. Ich glaube nicht, dass ich hierfür einen meiner Spieler motivieren muss. Die Jungs sind heiß, jeder möchte unbedingt spielen, das spüre ich in den Einheiten und das hat man auch am Samstag in Erfurt gesehen“, sagt Sascha Hildmann und fügt hinzu: „Der TSV Ilshofen steht absolut verdient im Halbfinale, daher respektieren wir den Gegner voll und ganz und bereiten uns wie auf jedes andere wichtige Spiel vor, das steht sowieso außer Frage. Klar ist aber auch, dass es an uns selbst liegen wird. Rufen wir als Drittligist eine starke und konzentrierte Leistung ab, dann gehen wir als Sieger vom Platz und stehen im Finale. Das wissen die Spieler und werden auch deshalb alles geben.“

Personell muss der Cheftrainer im Pokal weiterhin auf die Langzeitverletzten Alexander Aschauer und Felice Vecchione verzichten. Taxiarchis Fountas (Muskelverletzung) fällt vermutlich ebenso aus wie Kapitän Daniel Hägele (Knöchelverletzung). Dagegen wird Flügelflitzer Jo Gyau nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel wohl erstmals wieder im Kader des Dorfklubs stehen. Wer schlussendlich am Mittwoch in Ilshofen auflaufen wird, entscheidet das Trainerteam frühestens nach dem Abschlusstraining, welches am morgigen Dienstag absolviert wird. „Wie immer wird Max Reule im Pokal im Tor stehen, alles andere sehen wir am Mittwoch“, sagt der Cheftrainer hierzu.

Tickets für die Partie in Ilshofen sind an der Tageskasse erhältlich. Für Fans, welche das Spiel am Mittwoch nicht live vor Ort erleben können, bietet die SG Sonnenhof Großaspach einen Live-Ticker über die vereinseigenen Social-Media-Kanäle an.