3.L | Donnerstag, 19. April 2018 (PM)
Mitglieder mit klarem Votum: SG startet mit neuer Struktur in die Zukunft

 

Die Mitglieder der SG Sonnenhof Großaspach haben am heutigen Abend bei einer außerordentlichen Hauptversammlung in der Aspacher mechatronik Arena den vorgeschlagenen Satzungsänderungen einstimmig zugestimmt. Da der Aufsichtsrat im Anschluss an die Versammlung in einer Sondersitzung den neuen Vorstand des Dorfklubs berufen hat, gehen die Schwaben mit einer neuen Struktur in die Zukunft. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

  1. Die SG Sonnenhof Großaspach wird in Zukunft von einem Vorstand geführt. Dieser besteht aus einem Team von sieben gleichberechtigen Personen - namentlich Joannis Koukoutrigas, Andreas Benignus, Michael Ferber, Philipp Mergenthaler, Thomas Deters, Thomas Ferber und Patrick Eickelmann. Sprecher des Teams ist Andreas Benignus als Vorstandsvorsitzender.
  2. Als weiteres Gremium gibt es zukünftig einen Vereinsbeirat, der von den Mitgliedern gewählt wird. Dieser hat die Aufgabe das Vereinsleben und somit die DNA der SG weiter zu stärken und mit Inhalten zu füllen. Von den Mitgliedern wurden heute folgende Personen in den Vereinsbeirat gewählt: Andrea Shakoor, Ute Alisch, Bärbel Küstner, Josef Kiefer, Tai Volkmer, Claus Volkmann und Werner Benignus.
  3. Der bisherige Präsident Werner Benignus, der das Amt bis zum heutigen Tage rund zehneinhalb Jahre begleitet hat, wurde zum Ehrenpräsident des Dorfklubs ernannt.

Die Stimmen zur außerordentlichen Hauptversammlung

Andreas Möhle, Aufsichtsratsvorsitzender: „Wir haben uns als Aufsichtsrat sehr lange Gedanken gemacht, mit welcher Struktur und schlussendlich mit welchen Personen wir in die Zukunft gehen möchten. Der neue Vorstand und der Vereinsbeirat sind ein großer Glücksfall für unseren Verein und ich freue mich sehr, dass unsere Mitglieder dies mit dem einstimmigen Votum bestätigt haben. Gleichzeitig möchte ich mich bei unserem bisherigen Präsidenten und zukünftigen Ehrenpräsidenten Werner Benignus und dem gesamten bisherigen Präsidium für die tolle Arbeit in den vergangenen Jahren bedanken.“

Andreas Benignus, Vorstandsvorsitzender: „Für uns sieben als neue Vorstandsmitglieder war immer klar: Wir treten als ein Team, als eine gleichberechtigte Einheit an. Das ist nicht nur uns persönlich wichtig, sondern spiegelt vielmehr auch das Denken in unserem tollen Verein wider. Wir sind uns der großen Verantwortung absolut bewusst, freuen uns deshalb auch sehr, dass die Mitglieder den Satzungsänderungen zugestimmt haben und der Aufsichtsrat uns das Vertrauen ausgesprochen hat. Wir werden die SG Sonnenhof Großaspach, unseren Dorfklub, im Sinne der Mitglieder führen.“

Impressionen aus der Dinkelacker Alm

Der Aufsichtsratsvorsitzende Andreas Möhle eröffnet die Versammlung.

Möhle mit seinen Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Die anwesenden Mitglieder lauschten gespannt und interessiert.

Aufsichtsrat Werner Schmidgall über die neue Vereinsstruktur.

Jürgen Gäbisch informierte über die geplante Satzungsänderungen.

Präsident Werner Benignus, hier mit Frau, beendet sein Amt nach über 10 Jahren
und wurde zum Ehrenpräsident berufen.

Sein Dank galt auch den scheidenden Präsidiumsmitgliedern Norbert Gundelsweiler und Andreas Ruppert.

Dankesrede des Ehrenpräsidenten nach Standing Ovations.

Aufsichtsrat Uli Ferber stellte den neuen Vorstand näher vor.

Der neue Vorstandsvorsitzende Andreas Benignus über sich und seine Kollegen.

Ohne Gegenstimme geschlossen in die Zukunft mit den Mitgliedern.

Symbolische Übergabe eines Staffelstabes in Schwarz-Rot des Ex-Präsidenten
an das neue und junge Team vom Vorstand.

Stehen und verteten den Dorfklub: Die neuen Vorstandsmitglieder Joannis Koukoutrigas, Andreas Ferber, Andreas Benignus, Patrick Eickelmann, Philipp Mergenthaler, Thomas Ferber und Thomas Deters.

Fotos: Tai