3.L | Donnerstag, 19. April 2018 (PM)
Die SG zu Gast in Erfurt

35. Spieltag  |  3. Liga
Samstag, 21. April 2018  |  14:00 Uhr  |  Steigerwaldstadion

FC Rot-Weiß Erfurt - SG Sonnenhof Großaspach

[zum Medienpartner, der Backnanger Kreiszeitung]
[Gästeinfos für unsere Erfurt-Fahrer]

 

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den FC Rot-Weiß Erfurt. Anpfiff im Steigerwaldstadion ist um 14 Uhr.

Die Stimme:

Cheftrainer Sascha Hildmann: „Natürlich haben wir uns alle sehr gefreut, dass wir am vergangenen Spieltag nach dem 2:2-Unentschieden gegen Werder nun auch rechnerisch den Klassenerhalt in der Tasche haben. Dennoch wollen wir weiterhin fleißig Punkte sammeln. Überhaupt keine Rolle spielt für mich, dass Erfurt bereits abgestiegen ist, denn ich bin mir sicher, dass sich alle Spieler von Rot-Weiß bestmöglich präsentieren wollen. Nichtsdestotrotz wollen wir am Samstag den dritten Sieg in Folge auswärts einfahren und dafür müssen wir von Anfang an voll konzentriert sein.“

Die Personalsituation:

Verzichten muss Cheftrainer Sascha Hildmann weiterhin auf Felice Vecchione (Kreuzbandriss) und Alexander Aschauer (Mittelfußbruch). Kapitän Daniel Hägele (Knöchelverletzung) und Taxiarchis Fountas (Muskelverletzung Oberschenkel) werden für die Partie am kommenden Samstag ebenfalls noch nicht zur Verfügung stehen. Joseph-Claude Gyau und Saliou Sané befinden sich dagegen wieder im Mannschaftstraining Özgür Özdemir kehrt nach seiner abgesessenen Gelbsperre ebenfalls wieder in den Kader zurück.

Die aktuelle Tabellensituation:

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt aktuell mit 42 Punkten aus 34 Saisonspielen den 13. Tabellenplatz, der FC Rot-Weiß Erfurt steht mit 13 Zählern und den damit verbundenen neun Punkten Abzug aufgrund eines Insolvenzverfahrens, momentan auf dem letzten Rang der Tabelle und steht bereits als sicherer Absteiger fest.

Die bisherigen Duelle:

Der direkte Vergleich zwischen Rot-Schwarz und Rot-Weiß kann sich zugunsten der SG durchaus sehen lassen. In bislang sieben Aufeinandertreffen mit den Erfurtern gewannen die Aspacher insgesamt vier Partien. Zwei weitere Begegnungen endeten mit einem Unentschieden und nur ein Mal musste sich der Dorfklub geschlagen geben.

Die Partie live erleben:

Die Partie wird wie üblich live ab 13.45 Uhr im Pay-TV auf telekomsport übertragen. Zudem bietet die SG wie gewohnt einen ausführlichen Live-Ticker über die vereinseigenen Social-Media-Kanäle an.