3.L | Samstag, 10. Mrz 2018 (LV)
Unser "Sponsor of the day" präsentiert die Top-5-Fakten der heutigen Partie!

29. Spieltag  |  3. Liga
Samstag, 10. März 2018  |  14:00 Uhr  |  mechatronik Arena

SG Sonnenhof Großaspach - SV Wehen Wiesbaden

[zum Medienpartner, der Backnanger Kreiszeitung]
[zum SG-Onlineticketshop]

 

Die englische Woche hat's in sich - schon wieder ein Heimspiel! Pünktlich zur Einstimmung auf die heutige Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden werfen wir wieder einen Fakten-Blick auf die Gegebenheiten zum heutigen Spiel: die Top-5-Fakten, wie immer präsentiert von unserem "Sponsor of the day" - der Thomas Bauer GmbH Holzbau und Bedachungen aus Beilstein!

  • Acht Jahre lang - von 2008 bis 2016 prägte der heutige SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm den Weg der SG. Von der Oberliga BW bis zur 3. Liga begleitete der gebürtige Heilbronner die Aspacher als Spieler, Co-Trainer und Cheftrainer und trug damit auch einen entscheidenden Anteil zur Vereinshistorie bei. In einer etwas anderen Kategorie hält "Rüdi" übrigens auch heute noch immer einen Rekord: mit insgesamt 9 Platzverweisen in der 2. Bundesliga steht er zusammen mit Willy Landgraf auf Platz 1 der meisten Hinausstellungen!

  • Satte 2,42 Tore fallen im Durchschnitt beim Aufeinandertreffen zwischen unserem Dorfklub und unseren heutigen Gästen aus Wiesbaden, gar 2,46 Tore fallen durchschnittlich bei Auswärtsspielen des SV Wehen Wiesbaden und stolze 2,25 Tore gibt's im Schnitt bei Heimspielen von unserer SG. Lassen wir das mal kurz auf uns wirken ........ES WIRD TORREICH HEUTE!

  • Wiesbaden -  Die Landeshauptstadt Hessens, welche mit der Spielbank Wiesbaden nicht nur über eines der bekanntesten und traditionsreichsten Casinos in Deutschland verfügt, sondern mit seinen rund 15 Thermal- und Mineralquellen auch zu einem der ältesten Kurorte Europas zählt!

  • Auch die aktuellen Wiesbaden-Kicker Maximilian Dittgen, Moritz Kuhn und Jeremias Lorch schnürten einst die Kickstiefel für die SG! Auf der anderen Seite waren die SG-Akteure Michael Vitzthum und Max Reule bereits für den hessischen Klub aktiv! Schlussfolgerung und gleichzeitig ein Einwurf ins Phrasenschwein: "Ein Wiedersehen mit alten Bekannten, bei dem die Freundschaft auf dem Platz aber für 90 Minuten ruhen wird."

  • Für die 0:5-Hinspielniederlage will unsere SG ohnehin Revanche nehmen, einmal mehr will die Elf von Sascha Hildmann aber endlich den ersten Pflichstpielsieg der Rückrunde einfahren! Können unsere Jungs das heute packen? bwin - Hauptpartner der 3. Liga bietet aktuell immerhin eine stolze 3,80 Quote auf einen Heimsieg vom Dorfklub unter [bwin]