3.L | Donnerstag, 18. Januar 2018 (LV)
Erste Drittliga-Partie im Jahr 2018: Die Kogge zu Gast beim Dorfklub!

Die SG Sonnenhof Großaspach empfängt am kommenden Samstag den F.C. Hansa Rostock. Anpfiff der Partie in der mechatronik Arena ist um 14 Uhr.

Die Stimme:

Cheftrainer Sascha Hildmann: „Es war eine kurze, aber ebenso intensive Vorbereitung und wir freuen uns natürlich sehr, dass es nun am Samstag wieder los geht. Mit Rostock erwartet uns ein spielstarker, ambitionierter Gegner, der zudem über sehr gute Einzelspieler verfügt und nicht umsonst auf dem vierten Tabellenplatz steht. Wir müssen deshalb einmal mehr alle unsere Stärken auf den Platz bringen müssen und dürfen uns kaum Schwächen erlauben dürfen. Möglich, dass wir taktisch etwas umstellen, es kann gut sein, dass wir von Vierer- auf Dreierkette gehen, aber hier lassen wir uns mit einer Entscheidung noch Zeit. Wichtig ist in erster Linie, dass wir unsere Grundtugenden auf den Platz zu bringen, das haben wir gegen Hansa im Hinspiel geschafft und möchten dies natürlich umso mehr auch im ersten Pflichtspiel 2018 zeigen.“

Die Personalsituation:

Verzichten muss Cheftrainer Sascha Hildmann weiterhin auf Felice Vecchione (OP nach Kreuzbandriss) und Alexander Aschauer (OP nach Mittelfußbruch). Für .zgür Özdemir und Sebastian Schiek kommt ein Einsatz wohl noch zu früh. Joseph-Claude Gyau fehlt nach seiner Gelb-Roten Karte in Magdeburg gesperrt.

Die aktuelle Tabellensituation:

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt derzeit mit 31 Punkten den siebten Tabellenplatz, der F.C. Hansa Rostock hat drei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf Rang vier.

Die bisherigen Duelle:

Seit dem Aufstieg der Aspacher in die dritthöchste Spielklasse Deutschlands im Jahr 2014 trafen der Dorfklub und der F.C. Hansa ins sieben Partien aufeinander. Zwei Partien gewann die SG, vier weitere Begegnungen endeten Unentschieden und nur einmal musste sich die SG geschlagen geben.

Die Partie live erleben:

Die Partie zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem F.C. Hansa Rostock wird vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) live ab 14 Uhr im Free-TV übertragen. Wie gewohnt zeigt Telekomsport das Duell des Siebten gegen den Vierten ebenfalls live und in voller Länge. Zudem ist das Spiel als Zusammenfassung für die ARD-Sportschau (Samstag, ab 18 Uhr) vorgesehen. Für alles SG-Fans mittlerweile Standard - die SG bietet einen ausführlichen Liveticker über twitter.com/sgaspach an.

Die Anreise:

Die SG Sonnenhof Großaspach setzt am Samstag einen kostenlosen Shuttle-Service für alle anreisenden Fans vom ZOB Backnang ein. Die Abfahrtszeiten:

ZOB Backnang -> mechatronik Arena

Abfahrt um 13:00 Uhr

Abfahrt Etzwiesenbrücke 13.01 Uhr

Abfahrt Roßbergstaffel 13.02 Uhr


mechatronik Arena -> ZOB Backnang

Abfahrt um 16:15 Uhr


Sofern die Anreise zum Heimspiel der SG Sonnenhof Großaspach in der mechatronik Arena mit dem PKW erfolgt, bittet der Verein die Fans folgende Parkplätze anzufahren. Diese sind:

• Mühlfeldhalle, Conrad-Weiser-Schule, Hermann-Schadt-Straße: Fußweg ca. 20 Minuten

• Gemeindehalle Aspach, Rübengasse 22: Fußweg ca. 25 Minuten oder OVR-Buslinie 367

• Industriegebiet Forstboden, Daimlerstraße: Fußweg ca. 15 Minuten