3.L | Samstag, 6. Januar 2018 (LV)
3:1 gegen den SSV Ulm 1846 - der Dorfklub startet mit einem Sieg in die Wintervorbereitung!

Die SG Sonnenhof Großaspach hat am heutigen Samstag den ersten Sieg im ersten Spiel des Jahres 2018 eingefahren. Gegen den Regionalligisten SSV Ulm 1846 setzten sich die Aspacher mit 3:1 (1:1) durch.

Gleich von Beginn an sahen die Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz im Fautenhau einen muntere Partie die von hohem Tempo und guten Chancen auf beiden Seiten geprägt war. Sowohl Sané und Rodriguez auf der Aspacher-Seite als auch Michel und Rathgeber bei den Ulmern - beide Teams hatten die Führung mehrmals auf dem Fuß. Den Führungstreffer für die SG durch Taxiarchis Fountas (32. Minute) konnte SSV-Stürmer Thomas Rathgeber bereits drei Minuten später mit seinem Treffer zum 1:1-Ausgleich wettmachen. Nach zahlreichen Wechseln während der Halbzeit entwickelte sich auch im zweiten Durchgang eine offene Partie, allerdings mit den besseren Chancen seitens der SG. Letztendlich waren es Lukas Hoffmann (71. Minute) und Nico Gutjahr (77. Minute) die mit ihren Toren jeweils per Kopf den Sieg für den Dorfklub am Ende unter Dach und Fach brachten. Auch Cheftrainer Sascha Hildmann zeigte sich im Anschluss an die Partie sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft  und wird mit seinem Trainergespann viel Positives aus dieser ersten Partie im neuen Jahr ziehen können. 

SG Sonnenhof Großaspach: Reule (46. Broll), Egri (46. Thermann), Leist (46. L. Hoffmann), Gehring (46. Hägele), Fehr (75. Schiek), Fountas (46. Gyau), Bösel (46. J. Hoffmann), Pelivan (46. Gutjahr), Baku (46. Binakaj), Sané (46. Röttger), Rodriguez (46. Sohm)