3.L | Montag, 2. Oktober 2017 (PM)
Achtelfinale im WFV-Pokal: „Dieser Wettbewerb ist uns extrem wichtig.“

DB Regio-wfv-Pokal  |  Achtelfinale
Dienstag, 3. Oktober 2017  |  14:00 Uhr  |  Otto-Meister-Stadion

TSG Öhringen - SG Sonnenhof Großaspach

[Backnanger Kreiszeitung, unser Medienpartner]
[Das Achtelfinale im Überblick]

Die SG Sonnenhof Großaspach tritt am kommenden Dienstag und somit am Tag der Deutschen Einheit im Achtelfinale des DB Regio-wfv-Pokal bei der TSG Öhringen an. Anpfiff der Partie im Otto-Meister-Stadion ist um 14 Uhr.

„Dieser Wettbewerb ist uns extrem wichtig, der Fokus gilt deshalb auch ab sofort der Pokalpartie am Dienstag. Es gibt auch am Montag nicht wie gewohnt frei, wir trainieren durch, machen an diesem Tag unser Abschlusstraining. Öhringen haben wir mehrmals beobachtet, zuletzt auch am Samstag. Natürlich sind wir der Favorit und wollen unbedingt ins Viertelfinale“, sagt Sascha Hildmann und fügt hinzu: „Max Reule wird wie in den beiden vergangenen Pokalpartien wieder im Tor stehen, wie gewohnt treffen wir die Entscheidungen für alle anderen Positionen nach dem Abschlusstraining.“ Klar ist aber bereits heute, dass Taxiarchis Fountas zum ersten Mal dem Kader der Aspacher angehören wird. Die Spielberechtigung des griechischen Neuzugangs liegt vor. Verzichten muss der Cheftrainer dagegen weiterhin auf Sebastian Schiek (Sehnenreizung am Knie), Nico Gutjahr und Felice Vecchione (beide im Aufbautraining). Ob der aus Hohenlohe stammende Pascal Sohm nach seinen Problemen mit der Leiste wieder eingesetzt werden kann, entscheidet sich kurzfristig.

Für alle Fans, die am Dienstag in Öhringen nicht vor Ort sein können:

Die SG berichtet wie gewohnt live im Ticker auf den vereinseigenen Social-Media-Kanälen von der Pokalpartie.