3.L | Montag, 28. August 2017 (PM)
Pokalfight in Bissingen

DB Regio-wfv-Pokal  |  3. Runde
Mittwoch, 30. August 2017  |  Stadion am Bruchwald

FSV 08 Bissingen - SG Sonnenhof Großaspach

[Backnanger Kreiszeitung, unser Medienpartner]
[Die 3. Runde des DB Regio-wfv-Pokals im Überblick]

Aspach, 28. August 2017 – Die SG Sonnenhof Großaspach ist bereits am kommenden Mittwoch in der 3. Runde des DB Regio-wfv-Pokal beim FSV 08 Bissingen gefordert. Der Anpfiff beim Oberligisten erfolgt um 18 Uhr. „Bissingen ist der Topfavorit der Oberliga, wir haben sie natürlich beobachtet, das ist eine sehr gute Mannschaft und wir wissen deshalb auch, dass es am Mittwoch ein echter Pokalfight werden wird. Gleichzeitig sind wir nicht nur Drittligist, sondern wollen den Pokal unbedingt gewinnen, weshalb wir diese Hürde meistern wollen. Dazu benötigen wir allerdings eine Topleistung, großen Einsatzwillen und viel Geduld“, sagt Cheftrainer Sascha Hildmann.

Personell muss der Cheftrainer auf Nico Gutjahr verzichten, der sich weiterhin im Aufbautraining befindet. Inwieweit die am Wochenende noch kranken Daniel Hägele, Pascal Sohm und „Chips“ Binakaj einsatzfähig sind, bleibt abzuwarten. „Max Reule wird spielen“, legt sich Hildmann dagegen bereits auf der Position des Torhüters fest und ergänzt: „Wir haben nach der intensiven Partie in Jena noch einige angeschlagene Spieler, daher entscheiden wir definitiv frühestens morgen nach dem Abschlusstraining wer im Kader steht, wer spielt und für wen ist nicht reicht.“

Der Gegner der Aspacher hat sich in der ersten Runde des diesjährigen Wettbewerbs mit 7:1 beim TSV Flacht durchgesetzt und war in der 2. Runde mit 5:3 nach Elfmeterschießen bei der Neckarsulmer Sport-Union erfolgreich. Die SG Sonnenhof Großaspach hatte in Runde 1 ein Freilos und konnte in Runde 2 den FSV Hollenbach mit 10:9 nach Elfmeterschießen besiegen.

Für alle Fans, die am Mittwoch in Bissingen nicht vor Ort sein können: Die SG berichtet wie gewohnt live im Ticker auf den vereinseigenen Social-Media-Kanälen von der Pokalpartie.