3.L | Samstag, 15. Juli 2017 (PM)
1:0-Erfolg im letzten Vorbereitungsspiel

Beste Voraussetzungen boten sich heute auf dem Sportgelände des TSV Pfaffenhofen für unseren Dorfklub und den Gegner, die TSG 1899 Hoffenheim II. Bei bestem Fußballwetter trafen beide Mannschaften beim letzten Vorbereitungsspiel unserer SG vor dem Drittligastart in knapp einer Woche gegen den 1. FC Magdeburg aufeinander.

Unsere Jungs hatten die Partie nach den ersten zehn gespielten Minuten gut im Griff und kombinierten sich immer wieder gefährlich vor den gegnerischen Strafraum. So auch in der 28. Spielminute, als Sebastian Schiek mit einem öffnenden Pass den startenden Sané bediente. Dieser behielt den Kopf oben und sah den freistehenden Timo Röttger, der wiederum mit einem tollen Pass das Tor von Pascal Sohm mustergültig vorbereitete. Anschließend war die SG die spielbestimmende Mannschaft und hätte in der 36. Minute mit 2:0 in Führung gehen können. Nach einem Foulspiel an Gyau trat Saliou Sané zum fälligen Strafstoß an, zielte allerdings etwas zu genau. Sein Schuss zischte am linken Pfosten vorbei und somit blieb es bei der 1:0-Halbzeitführung. Unsere Mannschaft kam unverändert aus der Kabine und behielt weiterhin die Oberhand. Nach zahlreichen Wechseln auf beiden Seiten flachte die Partie etwas ab, dennoch sahen die rund 250 Zuschauer auf beiden Seiten gute Torgelegenheiten. Am Ende blieb es beim verdienten 1:0-Erfolg der Jungs aus dem Fautenhau, auch wenn Prince Osei Owusu in der Schlussminute einen Elfmeter für die TSG nur an die Latte setzte.

Somit startet unser Dorfklub mit einem Erfolgserlebnis in die letzte Woche der Vorbereitung, ehe es beim Heimspiel am 23.07. gegen den 1. FC Magdeburg geht. Anpfiff in der heimischen mechatronik Arena ist um 14 Uhr.

SG Sonnenhof Großaspach: Reule – Schiek (65. Bösel), Gehring (74. L. Hoffmann), Leist, Vitzthum - Thermann, Hägele (74. Pelivan) - Sohm (65. Baku), Röttger (65. Binakaj), Gyau (74. Placheta) - Sané (74. Aschauer)