3.L | Sonntag, 2. Juli 2017 (tai)
13 Tore und 7 mal Aluminium

SSV Steinach-Reichenbach - SG Sonnenhof Großaspach   0:13 (0:5)
So., 2. Juli  |  15:00 Uhr

Zwar bestritt unsere SG bereits ihr viertes Testspiel, wie aber in jedem Jahr ist man auch bei einem Verein aus der Region am Ball. Am Sonntagnachmittag war es beim SSV Steinach-Reichenbach soweit. Die Partie anlässlich des 60. Geburtstages des Kreisliga A-Ligisten fand übrigens auf Initiative der Aspacher Firma Just Pack GmbH statt, die beide Teams unterstützt.

So ging es bei bestem Fußballwetter von Beginn an auf das Tor der Gastgeber. Insbesondere nach Eckbällen herrschte Alarmstufe Rot im SSV-Strafraum, was sich in Tore auszahlte. Zweimal Özdemir (11. und 16.) sowie Leist (12.) stellten das schnelle 3:0 her. Torhunger hatte auch der dritte Innenverteidiger Gehring, er traf aus 20 Metern (19.), nachdem Bösel und Placheta noch am Pfosten scheiterten. Den 5:0-Pausenstand schnürte Özdemir mit seinem Dreierpack - nach einem Eckball (35.). Mit dem Halbzeitpfiff war für Gyau erneut der Pfosten Endstation.

Nach dem Seitenwechsel stand zunächst wieder das Torgehäuse im Mittelpunkt, diesesmal traf Hoffmann zu genau. Einige tolle Paraden waren auch SV-Schlussmann Kallenberg gegönnt, in der 56. Minute musste er dann aber doch wieder hinter sich greifen. Zwar parierte er noch Röttgers Kopfball, bei Leist´s Abstauber war das halbe Dutzend aber voll. In regelmäßigen Abständen schraubte unser Hildmann-Team das Ergebnis in die Höhe. So trafen Aschauer (58., 67. und 86.) sowie je einmal Bösel (60.), Sané (68.), Röttger (77.) und Hoffmann (80.) zum finalen 13:0. Ein Endergebnis, das noch höher hätte ausfallen können, hätten Bösel, Sané und Aschauer nicht wieder ans Aluminium getroffen.

Eine Partie mit hohem Spaßfaktor, auch für die Gastgeber, bei denen wir uns für die Gastfreundschaft bedanken und viel Erfolg für die neue Saison wünschen.

Impressionen aus Steinach-Reichenbach

Fotos: Tai