3.L | Dienstag, 30. Mai 2017 (PM)
Michael Maria schafft über die SG den Sprung zurück in die 2. Liga

Aspach, 30. Mai 2017 – Michael Maria wechselt zum Zweitligisten FC Erzgebirge Aue. Der 22-Jährige kam im Oktober 2016 zur SG und erzielte für den Dorfklub bei 17 Einsätzen in der 3. Liga einen Treffer zum damals wichtigen 2:1-Auswärtserfolg bei Holstein Kiel. Nun wechselt der Linksfuß und Nationalspieler Curacaos zu den Veilchen ins Erzgebirge und damit in die 2. Liga. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Joannis Koukoutrigas: „Egal wie oft Michael gespielt hat, ich persönlich habe immer an sein Potential geglaubt und deshalb hat mich die Anfrage aus Aue keinesfalls überrascht. Er hat über uns den Sprung zurück in die 2. Liga geschafft. Die höherklassigen Vereine haben wie gesagt die SG im Auge und sehen die Qualität unserer Spieler. Grundsätzlich schmerzt uns das aber nicht, denn das ist der Weg unseres Dorfklubs, wir wollen uns weiterhin als Weiterentwicklungsverein einen Namen machen und werden dadurch auch weiterhin Erfolg haben. Michael wird in Aue seinen Weg machen und hierfür wünsche ich ihm natürlich viel Erfolg.“