e.V. | Sonntag, 28. Mai 2017
Porsche ehrt drei Nachwuchsspieler der SG Sonnenhof Großaspach

Zur zweiten Porsche Nacht der Talente waren neben der U19-Mannschaft der SG Sonnenhof Großaspach die Nachwuchsmannschaften von RB Leipzig, den Stuttgarter Kickers, den Bietigheim Steelers und der Porsche Basketball-Akademie aus Ludwigsburg ins Kundenzentrum der Porsche Leipzig GmbH geladen. Alle fünf Vereine gehören zu den Partnervereinen der Porsche Jugendförderung unter dem Motto „Turbo für Talente“. Die Kicker verbrachten dabei einen spannenden Samstagnachmittag mit einer Führung durch das Porsche Werk Leipzig sowie Taxifahrten in einem Porsche Panamera Turbo auf der dortigen Rundstrecke. Am Abend fand die Award-Verleihung im Porsche Kundenzentrum statt, bei der drei Spieler der Mannschaft mit dem „Turbo2017“ in drei unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet wurden:

Die Auszeichnung in der Kategorie „Beste schulische Leistung“ erhielt Maurice Loßner (17). Der Mittelfeldspieler zeigt konstante Leistungen auf dem Spielfeld und meistert parallel den Schulalltag mit eindrucksvollen Noten.

Belohnt mit dem Award für die „Beste sportliche Entwicklung“ wurde Innenverteidiger Michl Bauer (18). Der 1,90 m große Kapitän zeichnet sich durch seine Beidfüßigkeit, seine Bodenständigkeit sowie sein faires Zweikampfverhalten aus.

In der Kategorie „Außergewöhnliches soziales Engagement“ wurde der „Turbo2017“ von Schauspieler Richy Müller an Dogacan Gitti (17) übergeben. Als echter Teamplayer stehen für den jungen Mittelfeldspieler seine Mannschaftskollegen immer an erster Stelle.

Der Trainer der U19-Mannschaft Michael Weiß  zeigte sich beeindruckt von der Veranstaltung und freute sich sehr über die Auszeichnung seiner drei Spieler: „Maurice, Michl und Dogacan sind wichtige Säulen unseres Teams. Sie haben sich die Awards für ihre außerordentlichen Leistungen verdient.“