3.L | Montag, 8. Mai 2017 (PM)
Beim letzten Heimspiel alles raushauen – Brisanz, Ballonfahrt und Bundesliga

Aspach, 08. Mai 2017 – Die SG Sonnenhof Großaspach empfängt am kommenden Samstag in der heimischen mechatronik Arena den derzeit Zweitplatzierten Holstein Kiel. Dabei wird das letzte Heimspiel der laufenden Spielzeit gleich aus mehreren Gründen ein toller Nachmittag für alle SG-Fans.

Brisanz:

Mit einem Sieg beim Dorfklub können die „Störche“ aus Kiel einen Spieltag vor Schluss der laufenden Runde den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern. Das wollen die Aspacher unbedingt verhindern. „Nicht, weil wir es den Kielern nicht gönnen, sondern weil die Kieler doch bestimmt lieber zu Hause an der Küste feiern möchten“, schmunzelt SG-Kapitän Daniel Hägele und fügt hinzu: „Spaß beiseite, wir möchten unseren Zuschauern nochmals eine tolle Leistung zeigen und werden alles raushauen.“ Anpfiff der Partie ist bereits um 13.30 Uhr.

Über den Wolken nach Spielschluss:

Gemeinsam mit Exklusiv-Partner Teinacher verlost die SG Sonnenhof Großaspach unter allen Besuchern 2x2 Flüge mit dem Heißluftballon. Das allein ist schon besonders, noch besser ist allerdings der Starttermin, denn bei gutem Flugwetter startet der Ballon bereits am Samstag nach der Partie um ca. 18 Uhr direkt in Aspach.

Bundesliga:

Wie gewohnt ist die Fautenhau-Alm geöffnet und zeigt die Bundesliga-Konferenz live auf Großleinwand. Durch den frühen Anpfiff (13.30 Uhr) des Drittligaspiels zwischen Aspach und Kiel wird keine Minute der Partie in der höchsten deutschen Spielklasse verpasst.

Verabschiedungen:

Die SG Sonnenhof Großaspach muss am kommenden Samstag leider wieder einigen Akteuren „Auf Wiedersehen“ sagen. Welche Spieler neben dem bisherigen Co-Trainer Michael Gurski verabschiedet werden, gibt der Verein am kommenden Mittwoch vorab bekannt.