3.L | Donnerstag, 20. April 2017 (PM)
Mit Freude in den Hexenkessel nach Magdeburg

34. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Samstag, 22. April  |  14:00 Uhr  |  MDCC-Arena

1. FC Magdeburg - SG Sonnenhof Großaspach

[Die BKZ, unser Medienpartner]
[Gästeinfos für unsere Magdeburg-Fahrer]

Aspach, 20. April 2017 – Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den 1. FC Magdeburg. Anpfiff in der MDCC-Arena ist um 14 Uhr.

Die Stimme

Cheftrainer Oliver Zapel: „Dieses Spiel hat sich die Mannschaft verdient und deshalb freuen wir uns auch sehr auf die Partie. Im Training spürt man, dass die Spieler heiß auf ein besonderes Duell vor einer außergewöhnlichen Kulisse sind. Ich bin mir sicher, dass mein Team alles geben wird, Mentalität und Einsatz werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Partie sein. Gleichzeitig möchten wir aber auch mutig auftreten und mit klaren Aktionen überzeugen. Der FCM verfügt mit Christian Beck über einen der Topspieler der 3. Liga, überzeugt aber vor allem – ähnlich wie wir - durch mannschaftliche Geschlossenheit. Wir fahren mit voller Überzeugung nach Magdeburg, auch deshalb, weil wir bereits im Hinspiel Lösungen gefunden haben, um den Gegner zu bearbeiten – zudem haben wir aus dieser Partie noch eine Rechnung offen. Es wird ein harter Fight, darauf sind wir vorbereitet.“

Die Personalsituation

Verzichten muss Oliver Zapel weiterhin auf Nico Gutjahr, der sich nach seiner Verletzung noch immer im Aufbautraining befindet, ebenso fällt Felice Vecchione weiterhin aus. Hoffnung gibt es bei „Manni“ Kwadwo, der diese Woche wieder mit der Mannschaft trainiert hat. Pascal Sohm wurde die letzten Tage intensiv behandelt und könnte ebenfalls einsatzbereit fürs Wochenende sein. Mario Rodriguez wird hingegen ausfallen und nicht mit nach Sachsen-Anhalt reisen.

Die aktuelle Tabellensituation

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt mit 49 Punkten aktuell den sechsten Tabellenplatz, der 1. FC Magdeburg rangiert mit 52 Zählern auf Rang fünf.

Die bisherigen Duelle

Das Hinspiel in der heimischen mechatronik Arena gewann der FCM mit 1:3. „Manni“ Kwadwo hatte zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschluss getroffen, ehe die Magdeburger in der Nachspielzeit den Auswärtssieg perfekt machten. In zwei weiteren Partien traf der Dorfklub bisher auf den ehemaligen Europapokalsieger und beide Vereine konnten hierbei jeweils einen Sieg verbuchen. Kai Gehring, Julian Leist, Sebastian Schiek sowie Timo Röttger kamen dabei in allen drei direkten Duellen mit dem 1. FC Magdeburg zum Einsatz und stehen aller Voraussicht nach auch diesen Samstag wieder im Aufgebot von Cheftrainer Oliver Zapel.

Die Partie live erleben

Der MDR überträgt die Partie zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem 1. FC Magdeburg ab 14.00 Uhr live im TV und im Livestream in einer Konferenzschaltung zusammen mit der Partie Holstein Kiel gegen den Chemnitzer FC. Wie gewohnt, bieten wir auch wieder einen ausführlichen Liveticker über twitter.com/sgaspach an.