3.L | Donnerstag, 6. April 2017 (PM)
Trotz personellen Ausfällen überwiegt die Vorfreude auf Duisburg

32. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Samstag, 8. April  |  14:00 Uhr  |  Schauinsland-Reisen-Arena

MSV Duisburg - SG Sonnenhof Großaspach

[Die BKZ, unser Medienpartner]
[Gästeinfos für unsere Duisburg-Fahrer]

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den MSV Duisburg.
Anpfiff in der Schauinsland-Reisen-Arena ist um 14 Uhr.

 

Die Stimme:

Cheftrainer Oliver Zapel: „Bei aller Euphorie und Tatendrang, die wir nach den vergangenen Siegen verspüren, müssen wir dennoch auch registrieren, dass wir durch die englischen Woche die Grenzen der Strapazierfähigkeit nahezu erreicht haben. Klar ist aber auch, dass wir uns quälen werden, einen klaren Plan für Samstag haben, bei dem aber auch alles sitzen muss, um erfolgreich zu sein. In aller erster Linie muss sich jeder – egal ob bisher schon in der Startelf, zukünftig in der Startelf oder von der Bank in die Partie kommend - weiterhin hundertprozentig einbringen. Meine Mannschaft wird alle Kräfte bündeln, weil sie weiß, dass sie danach ein paar Tage zur Regeneration hat. Insgesamt gibt es doch aber nichts schöneres in unserer derzeitigen Situation zum Tabellenführer zu fahren und vor einer tollen Kulisse eine couragierte Partie zu bestreiten.“

Die Personalsituation:

Die Personalsituation beim Dorfklub ist sehr angespannt. Verzichten muss Oliver Zapel weiterhin auf Nico Gutjahr und Felice Vecchione. Außerdem wird dem Fußball-Lehrer Torjäger Lucas Röser nicht zur Verfügung stehen (5. Gelbe Karte). Auch „Manni“ Kwadwo (Oberschenkelprobleme) fällt genauso wie Mario Rodriguez (Schambein) weiterhin aus. Pascal Sohm musste gegen Osnabrück verletzt raus, hat mit Adduktorenprobleme zu kämpfen, wird intensiv medizinisch betreut, fällt aber wohl für Samstag dennoch aus. Marlon Krause musste mit einem Einriss der Bindehaut im rechten Auge ärztlich versorgt werden, ein Einsatz in Duisburg ist aufgrund einer Behandlung mit Antibiotika zumindest fraglich.

Die aktuelle Tabellensituation:

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit 46 Punkten aktuell den siebten Tabellenplatz, der MSV Duisburg steht mit acht Punkten mehr auf dem Konto weiterhin an der Tabellenspitze der 3. Liga.

Die bisherigen Duelle:

Das Hinspiel in der heimischen mechatronik Arena endete mit einem torlosen Remis. Auch in den zwei weiteren bisherigen Aufeinandertreffen zwischen den Zebras und dem Dorfklub, gab es bislang noch keinen Sieger. Das erste Duell, welches gleichzeitig auch die Auswärtspremiere der SG in der ersten 3. Liga-Saison war, endete 1:1 - genauso wie das darauffolgende Rückspiel. Shqiprim Binakaj, Pascal Sohm, Daniel Hägele und Nico Jüllich kamen in bislang allen Partien gegen die Duisburger zum Einsatz.

Die Partie live erleben:

Der WDR überträgt die Partie zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem MSV Duisburg live ab 14.00 Uhr in einer Konferenzschaltung. Wie gewohnt bietet die SG auch wieder einen ausführlichen Liveticker über twitter.com/sgaspach an.