3.L | Donnerstag, 23. Mrz 2017 (PM)
Danke an die SG-Fans – nun wartet Zwickau

29. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Samstag, 25. März  |  14:00 Uhr  |  mechatronik Arena

SG Sonnenhof Großaspach - FSV Zwickau

[Die BKZ, unser Medienpartner]
[zum Onlineticketing]

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den FSV Zwickau. Anpfiff der Partie in der heimischen mechatronik Arena ist um 14 Uhr.

Die Stimme:

Cheftrainer Oliver Zapel: „Was gestern ganz stark war, war einmal mehr die Unterstützung der Zuschauer. Gerade in der entscheidenden Situation, als man merkte, dass uns die Körner etwas ausgehen, war die lautstarke Anfeuerung des Teams da und das wird auch am kommenden Samstag sehr wichtig sein. Wir müssen nun alle Kräfte bündeln, die Intensität der gestrigen Partie war extrem hoch, etliche harte Zweikämpfe wurden geführt, die Laufbereitschaft musste zu jeder Zeit gegeben sein. Wir haben Respekt vor dem FSV Zwickau, einer Mannschaft mit echten Mentalitätsbiestern – und das meine ich keinesfalls abwertend - , die sich aus dem Tabellenkeller herausgekämpft haben. Für uns ist es jetzt sehr wichtig, nicht wieder in alte Muster zurückzufallen. Ja, der Sieg war gestern ein Meilenstein, wir haben die 40 Punktemarke geknackt, das muss aber gerade Ansporn sein nun nachzulegen, die Euphorie mitzunehmen, alles gegen den FSV zu geben, um die Heimserie auszubauen.“

Die Personalsituation:

Michael Maria befindet sich weiterhin auf Länderspielreise mit Curacao. Verzichten muss Oliver Zapel ebenfalls weiterhin auf Nico Gutjahr, David Yelldell, Felice Vecchione, Mario Rodriguez und Manni Kwadwo. Hingegen steht „Dorfklub-Capitano“ Daniel Hägele nach seiner abgesessenen Gelbsperre wieder zur Verfügung.

Die aktuelle Tabellensituation:

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt nach dem jüngsten Erfolg am gestrigen Abend gegen die Sportfreunde Lotte (2:0) mit 40 Punkten aktuell den neunten Tabellenplatz, der FSV Zwickau rangiert mit drei Zählern weniger auf dem Konto auf Rang zwölf.

Die bisherigen Duelle:

Das Hinspiel im Stadion Zwickau gewann die SG souverän mit 2:0, nachdem Timo Röttger und der erst kurz vor seinem Tor eingewechselte Nico Gutjahr für den Dorfklub getroffen hatten. Dies war bislang aber auch das einzige Aufeinandertreffen zwischen den Schwaben und den Sachsen, die aktuell ihre Premierensaison in der 3. Liga absolvieren.

Die Partie live erleben:

Eintrittskarten sind wie gewohnt [online im Ticketshop] und auf der SG-Geschäftsstelle erhältlich. Die Tageskassen öffnen um 12:45 Uhr.

Der SWR überträgt die Partie zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem FSV Zwickau live ab 13.50 Uhr im TV. Außerdem wird es wieder eine Zusammenfassung von der Begegnung des Dorfklubs mit den Sachsen ab 17.30 Uhr in „Sport am Samstag“ geben. Wie gewohnt, bietet die SG wieder einen ausführlichen Liveticker über twitter.com/sgaspach an.

Die Anreise:

Die SG Sonnenhof Großaspach setzt am Samstag einen Shuttle-Service für Fans vom ZOB Backnang ein. Die Abfahrtszeiten:

  • ZOB Backnang -> mechatronik Arena
    13:15 Uhr   ZOB Backnang
    13:16 Uhr   Etzwiesenbrücke
    13:17 Uhr   Roßbergstaffe
  • mechatronik Arena -> ZOB Backnang
    Rückfahrt um 16:15 Uhr

Auf geht´s in den Fautenhau unsere Jungs wieder lautstark unterstützen!