3.L | Donnerstag, 16. Mrz 2017 (PM)
In Köln eine Reaktion zeigen

28. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Samstag, 18. März  |  14:00 Uhr  |  Südstadion

SC Fortuna Köln - SG Sonnenhof Großaspach

[Die BKZ, unser Medienpartner]
[Gästeinfos für unsere Köln-Fahrer unter "SG-Fans on Tour"]

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den SC Fortuna Köln. Anpfiff der Partie im Südstadion ist um 14 Uhr.

Die Stimme:

Cheftrainer Oliver Zapel: „Ich erwarte von meinem Team eine klare Reaktion auf die verschenkten ersten 45 Minuten in Aalen und eine grundsätzlich andere Haltung sowie ein anderes Auftreten. Das ist auch und gerade gegen die Fortuna und das physisch geprägte Spiel der Kölner absolut notwendig. Disziplin, Konzentration, Einsatzwille, aber auch ein mutiges Offensivspiel – das fordere ich von meinen Spielern am Samstag, daran haben wir in dieser Woche hart gearbeitet und deshalb freue ich mich auch sehr auf die Partie im Kölner Süden.“

Die Personalsituation:

Verzichten muss Oliver Zapel weiterhin auf die verletzten Nico Gutjahr, David Yelldell und Felice Vecchione. Auch „Manni“ Kwadwo wird die Reise nach Köln nicht antreten können. Der 21-jährige Offensivspieler muss aufgrund muskulärer Probleme pausieren. Ansonsten stehen dem Fußball-Lehrer alle Spieler einsatzbereit zur Verfügung.

Die aktuelle Tabellensituation:

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt mit 37 Punkten derzeit dem zehnten Tabellenplatz, Fortuna Köln rangiert mit zwei Punkten weniger auf dem Konto auf Rang 14.

Die bisherigen Duelle:

Das Hinspiel in der heimischen mechatronik Arena verlor die SG nach einer turbulenten zweiten Halbzeit am Ende noch mit 2:3. Nico Jüllich hatte zum zwischenzeitlichen Ausgleich für den Dorfklub getroffen, ehe die Fortuna den Zwei-Tore-Abstand wieder herstellte. Der Anschlusstreffer durch Aschauer in der Nachspielzeit kam zu spät. Die Aspacher und die Kölner stiegen gemeinsam zur Saison 2014/2015 in die 3. Liga auf, die SG bestritt ihr erstes Drittliga-Heimspiel gegen die Fortuna und gewann dieses mit 2:1. Das war aber auch der bislang einzige Sieg gegen den Club aus der Kölner Südstadt – die letzte Partie im Südstadion endete 2:2-Unentschieden, Timo Röttger hatte in letzter Sekunde für den Dorfklub getroffen.

Die Partie live erleben:

Der SWR berichtet im „Sport am Samstag“ ab 17.30 Uhr in einer Zusammenfassung von der Partie des Dorfklubs gegen den SC Fortuna Köln. Außerdem bietet die SG wie gewohnt einen ausführlichen Liveticker über twitter.com/sgaspach an.