3.L | Donnerstag, 9. Mrz 2017 (PM)
Schwabenderby in Aalen

26. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Samstag, 11. März  |  14:00 Uhr  |  Scholz Arena

VfR Aalen - SG Sonnenhof Großaspach

[Die BKZ, unser Medienpartner]
[Gästeinfos für unsere Aalen-Fahrer]
[Die Vorschau auf's Derby bei Regio TV Stuttgart]

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den VfR Aalen.
Anpfiff der Partie in der Scholz Arena ist um 14 Uhr.

Die Stimmen:

Cheftrainer Oliver Zapel: „Die aktuelle Tabellensituation spielt für uns überhaupt keine Rolle, unser Ziel ist klar und das haben wir auch schon oft genug kommuniziert. Der Fokus liegt auch gerade deshalb voll auf der Partie in Aalen. Wir fahren dort sicherlich nicht hin, um einen netten Ausflug zu verbringen und anschließend die kurze Heimfahrt mit leeren Händen anzutreten. Wir wollen unbedingt punkten und dafür müssen wir einfach wieder in der Lage sein, das abzuliefern was uns ausmacht und was uns die letzten Wochen vor allem so stark und unberechenbar gemacht hat. Aalen spielt bisher eine starke Saison und hat die eigene Leistungsstärke auch insbesondere in der letzten Partie in Rostock eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Wir benötigen einen hochkonzentrierten Auftritt auf der Ostalb und ich bin aber auch davon überzeugt, dass wir den am Samstag zeigen werden.“

Die Personalsituation:

Verzichten muss Oliver Zapel weiterhin auf Nico Gutjahr, der sich nach seiner Verletzung noch im Aufbautraining befindet, ebenfalls fallen David Yelldell und Felice Vecchio weiterhin aus. Hinter dem Einsatz von Manni Kwadwo steht zudem aufgrund muskulärer Probleme ein Fragezeichen.

Die aktuelle Tabellensituation:

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt mit 37 Punkten derzeit den sechsten Tabellenplatz, der VfR Aalen rangiert mit zwei Punkten weniger auf dem Konto auf Rang 10.

Die bisherigen Duelle:

Das Hinspiel in der heimischen mechatronik Arena endete in einer packenden Begegnung mit 2:2. Timo Röttger und Lucas Röser trugen sich dabei jeweils in die Torschützenliste ein. In der 3. Liga gab es dieses Aufeinandertreffen bislang dreimal. Noch nie musste sich die SG dabei gegen den Verein von der Ostalb geschlagen geben. Mit Matthias Morys trifft der Dorfklub außerdem auf einen Spieler seitens des VfR, der einst für die Aspacher auf Torejagd ging und jeweils zwei Spielzeiten dort die Fußballschuhe schnürte.

Die Anreise:

Unterstützt wird das Team in Aalen von einigen SG-Fans, die sich am Samstag um 9:45 Uhr am ZOB Backnang treffen werden, um von dort schließlich gemeinsam mit dem Zug nach Aalen zu reisen. Die genauen Infos sind hierbei der SG-Homepage zu entnehmen unter [SG-Fans on Tour].

Die Partie live erleben:

Der SWR übertragt die Partie zwischen dem VfR Aalen und der SG Sonnenhof Großaspach ab 13.50 Uhr live im TV. Zudem wird das Aufeinandertreffen der beiden Vereine in einer Zusammenfassung in „Sport im Dritten“ (SWR, ab 17.30 Uhr) zu sehen sein. Die SG bietet außerdem wie gewohnt einen ausführlichen Liveticker über twitter.com/sgaspach an.