SG1 | Samstag, 14. Dezember 2013 (wfv)
Traumlos! Kickers kommen zum Pokalfight

Die SG gegen die Kickers, das verspricht seit 2008 spannende Duelle. Gleich im ersten Aufeinandertreffen, dem Pokal-Achtelfinale im September 2008, siegte der Underdog mit 1:0. Es war der Beginn einer traumhaften Reise mit dem Pokalsieg, der Oberliga-Meisterschaft und der ersten Teilnahme im DFB-Pokal (1:4 gegen den VfB Stuttgart). Es folgten sechs Partien in der Regionalliga Süd, wo die Kickers drei Siege einfuhren, zweimal wurden die Punkte geteilt und Großaspach war ein Mal erfolgreich. 2011 und 2012 standen sich die beiden Klubs nochmals im Pokal-Viertelfinale gegenüber - und an diese SG-Siege erinnert man sich in Großaspach gerne. 2014 kommt es also zur neuerlichen Auflage...


Großaspach freut sich aufs Heimspiel gegen die Kickers

Drittligist aus Stuttgart muss im Pokal-Halbfinale in den Fautenhau

(hes). Die SG Sonnenhof Großaspach freut sich aufs Heimspiel im Halbfinale des WFV-Pokals. Der Tabellenführer der Regionalliga trifft dabei auf den Drittligisten Stuttgarter Kickers. Ein Derby, das passt gut, sagt Großaspachs Sportchef Joannis Koukoutrigas. Er sieht die Begegnung schon als ein kleines Finale an. Der Sieger der Partie im Fautenhau hat nämlich gute Chancen, in der neuen Saison im DFB-Pokal dabei zu sein.

Grund: Sollte sich Drittliga-Tabellenführer 1. FC Heidenheim im anderen Pokal-Halbfinale beim Regionalliga-Kellerkind SSV Ulm durchsetzen und auch den Aufstieg in die Zweite Bundesliga schaffen, dürfte der andere Finalist des WFV-Pokals auf DFB-Ebene ran. Die Halbfinalspiele werden voraussichtlich am 9. April ausgetragen. Der genaue Termin wird wohl erst nach dem 29. Januar festgelegt, denn an diesem Tag treffen sich die Regionalliga-Vereine in Walldorf, um die Termine für die zweite Saisonhälfte festzuzurren. So lange pausiert die SG Sonnenhof aber nicht. Der Trainingsauftakt findet schon am 13. Januar um 16 Uhr im Fautenhau statt.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 16.12.2013


Mitteilung des WFV

Bitburger-wfv-Pokal: Halbfinal-Partien ausgelost

Vier Vereine sind noch im Wettbewerb um den Bitburger-wfv-Pokal 2013/14 am Ball, ausnahmslos Hochkaräter! Die Spitze des Fußballs in Württemberg ist versammelt und wfv-Präsident Herbert Rösch hatte bei der Auslosung ein glückliches Händchen.

Die beiden Halbfinal-Spiele um den Bitburger-wfv-Pokal 2013/14 lauten:

  • SG Sonnenhof Großaspach (Regionalliga Südwest)
       - Stuttgarter Kickers (3. Liga)
  • SSV Ulm 1846 (Regionalliga Südwest)
       - 1. FC Heidenheim (3. Liga)

Die Auslosung fand im Rahmen der Beirats-Sitzung des Württembergischen Fußballverbandes statt. Spieltermin im Rahmenterminkalender ist Mittwoch, der 9. April 2014. Die genauen Ansetzungen werden in Absprache mit den beteiligten Vereinen festgelegt.

wfv-Präsident Herbert Rösch präsentiert gemeinsam mit den vier Bezirksvorsitzenden die beiden Halbfinal-Partien im Bitburger-wfv-Pokal (Fotos: wfv)

Quelle: Württembergischer Fußballverband am 14.12.2013