3.L | Donnerstag, 27. Oktober 2016 (PM)
Der Tabellenführer ist zu Gast

13. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Samstag, 29. Oktober  |  14:00 Uhr  |  mechatronik Arena

SG Sonnenhof Großaspach - MSV Duisburg

[Die BKZ, unser Medienpartner]

Vorfreude auf das Duell gegen die Zebras

Aspach, 27. Oktober 2016 – Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den MSV Duisburg. Anpfiff in der heimischen mechatronik Arena ist um 14 Uhr.

2. August 2014, die SG Sonnenhof Großaspach feiert die Auswärtspremiere in der ersten Drittligasaison beim MSV Duisburg. 1:1 heißt es am Ende dieser Partie, auch das Rückspiel endet mit diesem Ergebnis - Duisburg steigt am Ende der Spielzeit 2014/2015 in die 2. Liga auf, die SG sichert sich mit einer starken Rückrunde den Klassenerhalt. Mehr als zwei Jahre später stehen sich der Traditionsklub und der Dorfklub erneut gegenüber. Nach dem zwölften Spieltag der laufenden Saison wird der MSV seiner Rolle als Titelfavorit gerecht und führt die Tabelle mit 24 Punkten an. Nach drei Siegen in Folge, musste am vergangenen Wochenende eine Heimniederlage gegen Hansa Rostock hingenommen werden. Auch die Aspacher konnten am vergangenen Wochenende trotz einer starken Leistung keine Punkte einfahren, dennoch ist das Team von Oliver Zapel voll im Soll: „Osnabrück war bisher die stärkste Mannschaft gegen die wir gespielt haben und dennoch haben wir den VfL an die Belastungsgrenze gebracht. Wir haben dort bewiesen, dass wir in der Lage sind, unterschiedliche Systeme auf den Platz zu bringen. Auch deshalb hat meine Mannschaft eine solche Niederlage nicht verdient und hierdurch eine gewisse Wut im Bauch.“ Der Cheftrainer fügt hinzu: „Diese Wut werden wir in positive Energie umwandeln und gegen Duisburg einen weiteren couragierten Auftritt zeigen. Keine Mannschaft in der 3. Liga hat solch erfahrene Spieler wie der MSV, wir müssen deshalb mentale Stärke und eine weitere disziplinierte Leistung auf den Platz bringen – dann werden wir uns für die Leistung auch belohnen.“

Ein besonderes Spiel wird das Aufeinandertreffen mit den „Zebras“ für SG-Keeper David Yelldell. Der 35-Jährige zog im Jahr 2011 mit den Duisburgern sensationell ins DFB-Pokalfinale gegen Schalke 04 ein und hütete dort über neunzig Minuten das Gehäuse des MSV. Am Samstag steht Yelldell nun seinem ehemaligen Club gegenüber, verzichten muss Cheftrainer Oliver Zapel allerdings auf Sebastian Schiek. Der Außenverteidiger ist für diese und das kommende Ligaspiel noch gesperrt. Nico Gutjahr fehlt ebenfalls weiterhin verletzungsbedingt. Wieder im Training befinden sich Marlon Krause und Matthias Stüber. Während für Stüber eine Nominierung für den Kader noch zu früh kommt, ist Krause Stand heute einsatzfähig.  

Die SG berichtet auf ihrem Twitter-Kanal per Ticker von der Partie gegen den Tabellenführer. Der SWR überträgt die Begegnung zwischen SGA und MSV zudem live am 13.55 Uhr im TV, gleichzeitig ist das Spiel für die ARD-Sportschau als Zusammenfassung vorgesehen.

Mit dem Shuttlebus ins Stadion

Die SG Sonnenhof Großaspach setzt am Samstag wie gewohnt einen Shuttle-Service für Fans vom ZOB Backnang ein. Die Abfahrtszeiten:

  • ZOB Backnang -> mechatronik Arena
    Abfahrt Backnang Busbahnhof 13:15 Uhr
    Abfahrt Etzwiesenbrücke 13.16 Uhr
    Abfahrt Roßbergstaffel 13.17 Uhr
  • Rückfahrt mechatronik Arena -> ZOB Backnang
    Abfahrt um 16:15 Uhr