3.L | Montag, 26. September 2016 (tai)
Heißer Tanz in Sachsen erwartet

10. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Freitag, 30. September  |  20:30 Uhr  |  Stadion Zwickau

FSV Zwickau - SG Sonnenhof Großaspach

[Die BKZ, unser Medienpartner]
[Infos für unsere Zwickau-Fahrer]
[Für Daheimgebliebene: Der mdr.de überträgt im Livestream]

Flutlichtspiel in Zwickau

Aspach, 28. August 2016 – Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Freitag auf den FSV Zwickau. Anpfiff der Partie im Stadion Zwickau ist um 20.30 Uhr.

Die englische Woche ist vorbei, die Spiele aufgearbeitet, die Konzentration liegt voll auf der Auswärtspartie beim FSV Zwickau. Das ist die Devise der SG Sonnenhof Großaspach und auch dringend notwendig, denn auf das Team von Cheftrainer Oliver Zapel wartet in Sachsen eine echte Wundertüte. Nach einem 4:0-Sieg zu Hause gegen den SSV Jahn Regensburg unter Woche, setzte es für den FSV Zwickau in Rostock am vergangenen Sonntag eine deutliche 0:5-Niederlage. Die von Ex-Profi Torsten Ziegner betreute Mannschaft steht derzeit mit acht Punkten auf dem 18. Tabellenplatz der 3. Liga und muss deshalb unbedingt punkten, um nicht weiter unter Druck zu geraten.

Wichtige Zähler möchten am Freitag allerdings auch die Aspacher einfahren – Cheftrainer Oliver Zapel: „Ich erwarte von meinen Spielern einen couragierten und absolut disziplinierten Auftritt. Wir wissen, dass Unzulänglichkeiten in dieser Liga sofort bestraft werden, deshalb müssen wir zu jedem Zeitpunkt und als Team den gemeinsamen Plan verfolgen. Uns erwartet ein Gegner, der sehr schwer einzuschätzen ist, vor allem aber gerade in der Offensive über Spieler verfügt, gegen die wir jederzeit hochkonzentriert arbeiten müssen.“

Verzichten muss Zapel beim Gastspiel in Sachsen definitiv auf Pascal Sohm. Der 24-Jährige fällt aufgrund eines Virusinfekts vorerst aus. Daniel Hägele, der mit Wadenproblemen zu kämpfen hatte, steigt nach individuellen Einheiten heute wieder ins Teamtraining ein. Jeremias Lorch klagt wie einige andere Spieler über Erkältungserscheinungen. Insoweit bleibt abzuwarten, inwieweit neben Sohm weitere Akteure für das Gastspiel in Zwickau auszufallen drohen.

Das erste Aufeinandertreffen überhaupt zwischen dem FSV Zwickau und der SG Sonnenhof Großaspach wird auf [mdr.de im Livestream] übertragen. Gleichzeitig werden die SG-Fans auf den Social-Media-Kanälen des Vereins einmal mehr live und aktuell über die wichtigsten Spielereignisse informiert.