3.L | Donnerstag, 8. September 2016 (tai)
In Freiberg steigt das Achtelfinale

16 Mannschaften stehen noch im württembergischen Vereinspokal - bzw. 20 Teams, denn vier Drittrundenpartien stehen noch aus. Dennoch wurde heute schon auf der Geschäftsstelle des Württembergischen Fußballverbands das Achtelfinale ausgelost.

Ein attraktives Los erhielt dabei unsere SG94 mit dem SGV Freiberg. Zum einen ergibt sich die Möglichkeit zur Revanche des Pokalaus von vor zwei Jahren, zum anderen freuen wir uns auf das Wiedersehen mit den Ex-Aspachern David Kienast und Chris Heinrich.

Wenn genau der Pokalfight angepfiffen wird, das werden beide Clubs noch absprechen und wird hier natürlich zeitnah bekannt gegeben.

Weiter wurde ausgelost (Foto: wfv):