SEN | Dienstag, 10. Dezember 2013 (BKZ/Ippoliti)
Der AH-Supercup Ü32 wurde ausgelost

Aspachs kleine deutsche Meisterschaft

[zur Auslosung - Alle Gruppen in der Übersicht]

Alle drei Fußballvereine richten nächsten Sommer den Ü-32-Supercup aus.
Losfee Andrea Berg mit glücklicher Hand.

Die besten 34 deutschen Seniorenfußballteams geben sich nächsten Sommer in Aspach die Ehre. Am 13. und 14. Juni findet auf den Sportplätzen in Groß- und Kleinaspach sowie Rietenau der Ü32-Supercup statt. Mit viel Prominenz wurden nun die acht Gruppen ausgelost.

Es war ein großer Auflauf im Fautenhau. DFB-Vertreter Klaus Jahn war ebenso gekommen wie Bürgermeister Hans-Jörg Weinbrenner, einige Teilnehmer, die Vorsitzenden der Ausrichter SG Sonnenhof Großaspach, Spvgg Kleinaspach/Allmersbach und TSV Bad Rietenau sowie die Losfee, die Schlagerkönigin Andrea Berg. Ein wenig erinnerte die Veranstaltung an die WM-Auslosung wenige Tage zuvor in Brasilien. Ganz so viel Brimborium wurde dann aber doch nicht gemacht, schließlich kicken in Aspach in sechs Monaten nicht die 32 weltbesten Fußballteams, sondern nur die 34 besten deutschen Seniorenmannschaften.

Schirmherr und Bürgermeister Weinbrenner ist sicher: Ganz Aspach freut sich. In der Tat ist es diesmal die gesamte Fußballgemeinde der 8000-Seelen-Kommune, arbeiten die drei Vereine bei der Veranstaltung doch Hand in Hand. Auf fünf Fußballplätzen gehts zwei Tage lang zur Sache. Neben der comtech Arena und dem Kunstrasen im Fautenhau stehen die zwei Rasenplätze in Rietenau sowie das kleine Stadion in Kleinaspach im Blickpunkt. Der Gewinner darf sich deutscher Ü32-Meister nennen, denn bei dem Turnier treffen die Titelträger der Landesverbände und weitere starke Seniorenteams aufeinander. Darunter die Oldies der Bundesligisten Bayern München, Hertha BSC und Werder Bremen. Noch ist der Titel inoffiziell, doch Klaus Jahn kämpft beim DFB dafür, dass es 2015 eine offizielle Meisterschaft gibt. Aspach ist eine Art Testlauf.

Zumindest bei der Auslosung klappte alles. Losfee Andrea Berg gelang es gar fast, den Herzenswunsch der Lokalmatadoren zu erfüllen. Die SG Sonnenhof hatte auf die Bayern als Gruppengegner gehofft. Daraus wurde nichts, aber ein Duell mit Werder ist auch nicht schlecht.

Hat den FC Bayern München in der Hand: Schlagerkönigin und Ü-32-Supercup-Losfee Andrea Berg.Foto: A. Becher

Hat den FC Bayern München in der Hand: Schlagerkönigin und Ü-32-Supercup-Losfee Andrea Berg. (Foto: A. Becher)


9. Deutscher AH-Supercup Ü32 2014 in Aspach

In der Gemeinde Aspach findet am 13. und 14. Juni 2014 der 9. Deutscher AH-Supercup Ü32 statt. Das bundesweite Turnier wird von der SG Sonnenhof Großaspach in Zusammenarbeit mit der Spvgg Kleinaspach/Allmersbach und dem TSV Bad Rietenau auf fünf Sportplätzen der Gemeinde Aspach ausgerichtet, darunter natürlich auch die comtech Arena.

Insgesamt nehmen 34 Mannschaften an diesem Turnier teil, bei dem neben dem sportlichen Wettbewerb vor allem auch der Charity- und Gemeinschaftsgedanke im Vordergrund steht. So geht eine garantierte Mindestspende an das Kinderhospiz in Backnang sowie den DRK Ortsverein und den Seniorenclub in Aspach. Darüber hinaus kommen diesen Einrichtungen noch Erlöse aus weiteren Aktivitäten, die an dem Wochenende stattfinden werden, zu Gute.

Namhafte Teams wie der FC Bayern München, Hertha BSC Berlin oder Werder Bremen werden sicherlich für einen hohen Unterhaltungswert sorgen, wobei auch die vermeintlichen kleineren Vereine beim Kampf um die inoffizielle Deutsche Meisterschaft nicht zu unterschätzen sind.

An diesem Sonntag, den 8. Dezember 2014, findet nun ab 12.45 Uhr die Gruppenauslosung exklusiv in der Dinkelacker Alm der comtech Arena statt. Neben den Verantwortlichen der ausrichtenden Vereine und dem Organisations-Team des Deutschen AH-Supercups Ü32 ist auch der Schirmherr Hans-Jürgen Weinbrenner, Bürgermeister der Gemeinde Aspach, vor Ort. Des Weiteren ist noch ein offizieller Vertreter des DFB aus dem Ausschuss für Freizeit- und Breitensport bei der Auslosung dabei.

Zusatzinformation für Presse

Für den Zugang zur Auslosung am kommenden Sonntag in der Dinkelacker Alm ist für Pressevertreter keine gesonderte Akkreditierung notwendig. Wir bitten lediglich vorab um einen kurzen Hinweis.

Ablauf

  • 12.45 Uhr:
    Öffnung der Dinkelacker Alm
  • 13.00 Uhr:
    Einführung durch Thomas Deters, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied der
    SG Sonnenhof Großaspach
  • 13.05 Uhr:
    Grußwort durch Werner Benignus, Präsident der SG Sonnenhof Großaspach
  • 13.10 Uhr:
    Grußwort durch Hans-Jörg Weinbrenner, Bürgermeister der Gemeinde Aspach
    und Schirmherr
  • 13.15 Uhr:
    Beginn der Auslosung durch Friedel Gehrke und einer „Glücksfee“
  • 13.45 Uhr:
    Ende der Auslosung
  • 14.00 Uhr:
    Spielbeginn SG Sonnenhof Großaspach – KSV Baunatal

Weitere Informationen rund um den 9. Deutscher AH-Supercup Ü32 erhalten Sie von Thomas Deters per Mail unter t.deters@sg94.de oder telefonisch unter 07191-220993321.


Fußball-Oldies kämpfen in Aspach um den Titel

Deutscher Ü-32-Supercup am 13. und 14. Juni unter anderem mit Bayern, Hertha und Werder Bremen Auslosung am Sonntag

(pm). Die Gemeinde Aspach ist am 13. und 14. Juni 2014 der Schauplatz des 9. Deutschen Ü-32-Supercups für AH-Fußballer. Dieses Turnier wird vom Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach in Zusammenarbeit mit dem TSV Bad Rietenau und der Spvgg Kleinaspach/Allmersbach auf fünf Plätzen in der Gemeinde ausgerichtet, darunter die Comtech-Arena. 34 Teams nehmen an diesem Turnier teil, bei dem neben dem sportlichen Wettbewerb vor allem der gute Zweck und der Gemeinschaftsgedanke im Vordergrund stehen. Eine garantierte Mindestspende geht an das Backnanger Kinderhospiz Sternentraum, an den DRK- Ortsverein Aspach und den Seniorenclub Aspach. Den Einrichtungen kommen auch Erlöse aus weiteren Aktivitäten zugute.

Namhafte Vereine wie der FC Bayern München, Hertha BSC Berlin oder der SV Werder Bremen sollen für einen ziemlich hohen Unterhaltungswert sorgen, wobei auch die vermeintlich kleineren Vereine im Kampf um die inoffizielle deutsche Meisterschaft nicht zu unterschätzen sind. Am kommenden Sonntag findet ab 12.45 Uhr in der Dinkelacker-Alm der Comtech-Arena die Gruppenauslosung statt.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 4.12.2013