3.L | Donnerstag, 21. Juli 2016 (PM)
Intensive Einheiten und Justin B.

Wenn um 7.30 Uhr Athletik-Trainer Axel Mäder täglich zur ersten Einheit ruft, ist so manchem Spieler unserer SG die Müdigkeit noch anzusehen. Das Trainerteam um Oliver Zapel hat einen intensiven Trainingsplan für das Trainingslager am wunderschönen Walchsee vorbereitet - wobei neben der erwarteten hohen Konzentration unserer Jungs bei den Übungen, auch der Spass danach nicht zu kurz kommt.

So bestanden gestern abend die Neuzugänge ihre Feuertaufe, als sie in der "Seetenne" vor der gesamten Mannschaft, allerdings aber auch vor einigen Feriengästen, ihre Lieblingslieder auf der Bühne trällern mussten. Skepsis stand in den Gesichtern vieler Besucher, als zunächst Youngster Lukas Hoffmann zum Mikrofon trat - er setzte alles auf "You´ll never walk alone" und überzeugte. Spätestens aber unser Ösi Alexander Aschauer ("Ham kummst" von Seiler und Speer) oder Justin B. Lucas Röser ließen mit ihren Darbietungen die Herzen in der Seetenne höher schlagen - so auch das vom kroatischen Nationalspieler Vedran Corluka. Der weilte bis heute mittag mit seinem Club Lokomotive Moskau im Trainingslager am Walchsee. 

Unter den Augen von Präsident Werner Benignus standen heute zwei Einheiten sowie die Medienschulung mit Philipp Mergenthaler auf dem Programm. Morgen wartet dann mit Greuther Fürth ein Testspielgegner auf unsere Jungs. Anpfiff der Partie gegen den Zweitligisten ist um 18 Uhr.