3.L | Dienstag, 19. April 2016 (pm)
Lizenz für 3. Liga und 2. Bundesliga - Positive Bescheide aus Frankfurt

Aspach, 19. April 2016 – Die SG Sonnenhof Großaspach hat im Rahmen der Lizenzierungsverfahren zur 3. Liga und zur 2. Bundesliga positive Bescheide vom Deutschen- Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen-Fußball-Liga (DFL) erhalten.

„Jedes Lizenzierungsverfahren ist immer mit riesigem Aufwand verbunden und in diesem Jahr haben wir aufgrund der herausragenden sportlichen Leistungen auch die Lizenz für die 2. Liga beantragt. Daher sind die positiven Bescheide eine tolle Nachricht für die SG. Allen Verantwortlichen, die daran mitgewirkt haben, gebührt mein großer Dank“, sagt SG- Präsident Werner Benignus.

Inhaltlich bedeutet dies, dass den Aspachern die Lizenz zur 3. Liga ohne Auflagen erteilt wurde. Für die 2. Liga wurde die Lizenz unter Auflagen erteilt, die aber in ihrem Umfang für einen möglichen Aufsteiger positiv zu bewerten sind und vom Verein allesamt durch gemeinsame Anstrengungen erfüllt werden können. So muss beispielsweise die Kapazität der mechatronik Arena in einer möglichen ersten Zweitligasaison von 10.000 auf knapp 12.000 Zuschauer erweitert werden. Ein weiteres Beispiel: Um dem Medienaufkommen in der 2. Liga gerecht zu werden, müssen die Medienarbeitsplätze für Print-Journalisten auf der Tribüne von 30 auf 64 aufgestockt werden.

„Egal ob Geschäftsstelle, Präsidium oder Aufsichtsrat – wir haben immer gesagt, dass, wenn unsere Spieler eine tolle Saison mit einer Sensation abschließen sollten, wir die Voraussetzungen für die Lizenz schaffen werden. Dafür haben wir alles gegeben und daher freut uns diese positive Rückmeldung natürlich sehr“, sagt Geschäftsführer Thomas Deters.