3.L | Mittwoch, 9. Mrz 2016 (tai)
Stürmer bleibt bis 2018

SG verlängert mit Roussel Ngankam

(pm) Die SG Sonnenhof Großaspach hat heute den Vertrag mit Roussel Ngankam um weitere zwei Jahre und somit bis 30.06.2018 verlängert.

„Roussel Ngankam arbeitet hart an sich, bringt eine gute Einstellung mit und wir glauben an sein großes Entwicklungspotential. Er soll bei uns weiterhin die nötige Zeit bekommen, um dieses voll zu entwickeln und letztlich ausschöpfen zu können“, sagt Sportdirektor Joannis Koukoutrigas und begründet damit gleichzeitig die Vertragsverlängerung mit dem 22-jährigen Stürmer.

Ngankam wurde von den Aspachern im September 2015 verpflichtet und kam bisher auf 15 Einsätze im Drittligateam der Rot-Schwarzen. Zuvor durchlief der in Bafang (Kamerun) geborene ehemalige deutsche Jugendnationalspieler nahezu alle Nachwuchsmannschaften von Hertha BSC und wurde im Sommer 2012 vom damaligen Club-Trainer Dieter Hecking zum 1. FC Nürnberg geholt. Nach zwei Jahren bei den Franken wechselte der Stürmer im Sommer 2014 zum rumänischen Erstligaclub FC Botosani. Nun ist Roussel Ngankam seit einem halben Jahr in Aspach zu Hause, fühlt sich pudelwohl und freut sich auf weitere Partien im SG-Trikot. „Ob Verein, Trainerteam oder Mannschaft – ich werde hier sehr unterstützt und dieses Vertrauen möchte ich auch auf dem Platz zurückzahlen. Für mich ist es wichtig, weiter an mir zu arbeiten. Natürlich brenne ich auf meinen ersten Treffer für die SG in einem Pflichtspiel, aber in erster Linie zählt immer der Erfolg als Team und zu diesem möchte ich auch zukünftig beitragen“, so der Stürmer bei seiner heutigen Vertragsunterschrift.


Schnell noch seinen Platz im Bus nach Osnabrück sichern

Aspach freut sich auf das Spitzenspiel

Im Kleinbus der Supporters Aspach gibt es noch wenige Restplätze für das SG-Spiel in Osnabrück. Die Abfahrt erfolgt am Samstag um 7 Uhr. Wer beim Drittligaspitzenspiel dabei sein möchte, sollte sich schnellstmöglich bei Daniel Meyer anmelden:

[Gästeinfos aus Osnabrück in Kürze]