3.L | Sonntag, 10. Januar 2016 (PM)
Klare Niederlage gegen Bundesligisten

Eine schwache und eine gute Halbzeit reichten am Sonntag nicht, um den FC Ingolstadt an den Rande einer Niederlage zu bringen. 1:6 hieß am Ende gegen einen starken Bundesligisten. Vielmehr waren es die "Schanzer", welche in Halbzeit eins, in der es unsere SG an Tempo und Gegenhalten vermissen lassen hatte, einen klaren Vorsprung herausschossen. Im zweiten Durchgang gingen die Aspacher hingegen engagiert in die Zweikämpfe und wurden mit dem Anschlusstor durch Pascal Breier (50.) belohnt. Nach der Partie setze der SG-Tross seine Reise ins Trainingslager in Berchtesgarden fort und kam am späten Abend sicher in Oberbayern an.

Daten und Fakten:

Aufstellung: Gäng - Schiek (46. Vecchione), Schuster M. (46. Leist), Gehring, Kienast (46. Landeka) - Röttger (46. Binakaj), Rizzi (46. Hägele), Fourlanos (46. Schuster R.), Renneke - Rühle (46. Breier), Ngankam (46. Dittgen).

Tore: 1:0 Multhaup (11.), 2:0 Groß (18.), 3:0 Kachunga (21.), 4:0 Kachunga (33.), 4:1 Breier (50.), 5:0 Hartmann (72. Elfmeter), 6:0 Hinterseer (85.)