JUG | Dienstag, 8. September 2015 (BKZ)
Gundelsweiler: "Jugendtrainer zusätzlich qualifizieren"

Trainerschulung: SG setzt auf ein Zwei-Säulen-Modell

(stg). Mit Blick auf das geplante Nachwuchsleistungszentrum geht Drittligist Großaspach neue Wege. Norbert Gundelsweiler, im Präsidium für die Jugendarbeit zuständig, bastelt mit Jugendleiter Miguel Ballesteros und Claus Volkmann an einem „Zwei-Säulen-Modell, um unsere Jugendtrainer zusätzlich zu qualifizieren“. Die sind verpflichtet, an den dezentralen WFV-Trainerschulungen teilzunehmen, zudem „wollen wir etwas Internes aufbauen“. Letzteres startete die SG Sonnenhof mit einem Abend, an dem Thomas Gundelsweiler in Theorie und Praxis zeigte, wie die Handlungsschnelligkeit der Spieler zu verbessern ist. Der Coach, der die DFB-Fußballlehrer-Lizenz hat und Schulleiter an einem beruflichen Gymnasium ist, hatte für die zwölf Teilnehmer viele Tipps parat. Unter ihnen war mit Luis de Oliveira ein Coach des Kooperationspartners FC Viktoria. „Wir wollen die internen Schulungen für die Klubs im Rems-Murr-Kreis öffnen“, kündigt Norbert Gundelsweiler an, „wir sehen uns als klassenhöchster Verein auch etwas in der Pflicht“. War die erste Schulung noch ausschließlich selbst organisiert, so soll künftig der WFV mit im Boot sein.

Quelle: Backnanger Kreiszeitung am 8. September 2015

Gelungener Saisonstart für U17 und U19

(tai) Unsere Nachwuchskicker sind erfolgreich aus der Sommerpause gestartet. In der Qualifikationsrunde zum ADAC-Junioren-Verbandspokal siegte die U17 mit 3:0 beim TSV Münchingen, die U19 machte im Fautenhau gegen den FC Wangen das halbe Dutzend voll - 6:0. Ehe es für die Kicker in der 1. Hauptrunde am Mittwoch, 16.9., weitergeht, steht kommenden Sonntag der erste Spieltag in den Verbandsstaffeln an. Um 11:30 Uhr genießt die U19 Heimrecht gegen Kirchheim/Teck, um 12 Uhr wird der U17-Saisonauftakt beim SGV Freiberg angepfiffen.