Spielberichte der U12

Sa, 08.04.17 | 14:00 Uhr
SC Urbach vs. U12   4:0

Startaufstellung: Vojvoda, Mank, Stahnke, Abramovic, Miksic, Arenth, Ajyeman, Culjak , Köglü, Mentese und Hohloch.


Bezirkspokal-Viertelfinale
Do, 06.04.17 | 18:00 Uhr
SGS U13 vs. SGS U12   4:1

Startaufstellung: Putan, Mank, Stahnke, Miksic, Mentese, Arenth, Ajyeman, Culjak , Hohloch, Zorlu, Abramovic, Esslinger und Köglü.


13. Spieltag
Sa, 01.04.17 | 14:00 Uhr
U12 - VfR Murrhardt   8:0

U12 gewinnt deutlich gegen den VfR Murrhardt

Bereits zu Beginn der ersten Halbzeit standen unsere Jungs hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte und selbst wenn es dem Gegner gelang sich zu befreien, waren unsere Abwehrspieler zur Stelle, die jeden Konter abfingen. Belohnt wurden unsere Angriffsbemühungen in der 23. Minute, als das 1:0 erzielt wurde. In der 28. Minute lässt der gegnerische Torspieler den bereits gehaltenen Ball wieder fallen, sodass dieser hinter der Torlinie landete (2:0).

Die Fans der SG durften in der zweiten Halbzeit ein präziseres Passspiel, schöne Kombinationen, Spielverlagerungen und schnelleren Positionswechsel in der Mannschaft beobachten. Der Ball wurde dadurch lange in den eigenen Reihen gehalten und so erspielten sich die Jungs ihre Torchancen heraus, auch die Standardsituationen wussten sie zu nutzen. Am Ende der Spielzeit stand es 8:0 für uns.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Torspieler Denis Vojvoda (U13)!
Denis, Du hast unser Team toll unterstützt!

Nun bereiten sich das Team auf die bevorstehende englische Woche vor. Kommenden Donnerstag geht es im Viertelfinale des Bezirkspokals und am Samstag in der Bezirksstaffel weiter.

Für die SG am Ball: Vojvoda (TW), Mank, Zorlu, Abramovic, Mentese, Ajyeman, Culjak, Hohloch, Köglü, Esslinger, Miksic und Putan (TW).


12. Spieltag
Sa, 25.03.17 | 14:00 Uhr
SG Weinstadt - U12


11. Spieltag
Sa, 18.03.17 | 14:00 Uhr
U12 - FSV Waiblingen II   2:3

Für die SG am Ball: Putan (TW), Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Miksic, Arenth, Ajyeman Culjak, Esslinger, Mentese, Hohloch und Köglü.


Bezirkspokal 1/8-Finale
Mittwoch, 15.03.2017 | 18:30 Uhr
TV Weiler/Rems vs. SG Sonnenhof   6:1

In der Bezirkspokalrunde ist unsere U12 weiterhin in der Erfolgsspur

Von Beginn an bestimmten die Sonnenhofer in Schorndorf das Geschehen und benötigten 18 Minuten, um durch eine Vorlage von Mank auf Hohloch (1:0) den Führungstreffer zu markieren. Auch in der Folgezeit blieb das Sonnenhofer Team die klar tonangebende Mannschaft und schraubte das Ergebnis durch einen weiteren Treffer, herausgespielt durch ein kreatives Zusammenspiel von Ajyeman zu Zorlu mit Vorlage auf Mank (2:0) und einer Vorlage von Zorlu auf Köglü (3:0) in die Höhe.

Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit, mussten die Jungs durch einen individuellen Fehler den Gegentreffer hinnehmen (3:1).
Nicht nachlassend zog unsere U12 direkt das Tempo wieder an, um den vorherigen Abstand wieder zu haben. Auch in der zweiten Halbzeit, glänzte unsere U12 durch spielerische Dominanz, zahlreiche Großchancen welche dann auch genutzt wurden: durch Strafstoß verwandelt Abramovic (4:1), mit einer mutigen Einzelaktion Hohloch (5:1), und den Deckel zu, machte Miksic (6:1) durch einen Nachschuss zwei Minuten vor Schluss.

Durch eine tolle Mannschaftsleistung und kreativem Kombinationsfußball erreichten unsere Jungs mit Bravour das Viertelfinale.

Herzlichen Glückwunsch!

Am Ball: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Mentese, Arenth, Ajyeman, Culjak, Hohloch und Köglü.


12.03.17
Leistungsvergleich in Waiblingen
Spielzeit je 20 Minuten

U12 belegt den 3. Platz

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

  • SG vs. TSV Schmiden 0:1
  • SG vs. TSG Backnang 0:0
  • SG vs. TSV Neu Ulm 1:0
  • SG vs. SV Stuttgarter Kickers 1:1
  • SG vs. FSV Waiblingen 1:1
  • SG vs. VFL Herrenberg 2:0

Endtabelle:

1. TSV Schmiden 10:3 13P.
2. SV Stuttgarter Kickers 5:3 10P.
3. SG Sonnenhof Großaspach 5:3 9P.
4. FSV Waiblingen 5:5 8P.
5. VFL Herrenberg 4:8 7P.
6. TSG Backnang 5:6 5P.
7. TSV Neu Ulm 1:6 3P.

Am Ball: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic , Esslinger, Mentese, Arenth, Ayman, Culjak, Holoch und Köglü.
Torschützen : Mank 2x, Abramovic 1x, Arenth 1x, Köglü 1x.
Vorlagen: Stahnke 2x, Hohloch 1x.


10. Spieltag
Sa, 11.03.17 | 14:00 Uhr
SC Urbach - U12


03. – 05.März 2017
Trainingslager
U12 in Mühldorf am Inn

Vergangenen Freitag startete die U12 ins Trainingslager nach Mühldorf am Inn. Nach einer fünfstündigen Anreise, nach dem schnellen Check-In und einer leckeren Pizza,  ging es zur Trainingseinheit bei Flutlicht. Samstagmorgens  absolvierten die Jungs eine Trainingseinheit, bevor es um 10:00 Uhr zum Blitzturnier ging. Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

  • U12 vs. JFG Lech/Schmutter    3:1
  • U12 vs.SG Poling/Teising/Tüssling  2:0
  • U12 vs.FC Mühldorf 2:2

Mit sieben Punkten und  7:3 Toren sicherten sich die Jungs den ersten Platz.

Nachmittags stand Teambuilding  auf dem Programm, nach einer Teamsitzung begab man sich auf den Weg in die Innenstadt von Mühldorf, im Vorbeigehen am Inn  wurde das “Flitschen“ der Steine geübt.  Zum krönenden Abschluss belohnte sich das Team mit einer leckeren Eistüte. Abends zeigten unsere Jungs, dass sie auch noch andere Talente besitzen und bewiesen ihr Können im Tischtennis.

Sonntags,  nach dem Frühstück eine weitere Trainingseinheit  und zum Abschluss ein Freundschaftsspiel  gegen  JFG Lech/Schmutter, welches die Jungs mit 9:0 Toren, bei 2 mal 25 Minuten für sich entschieden.

Ein wunderbares Wochenende! Intensive Trainingseinheiten, erfolgreiche Fußballspiele bei Sonnenschein, mit viel Spaß, tolle gemeinsame Erlebnisse, ließen das Team als Mannschaft zusammen wachsen. Die Erinnerung an diese wunderbare, intensive Zeit wird dem Team helfen weitere Erfolge zu verbuchen.

Ein herzliches Dankeschön an Dani Culjak und Renate Mank, die sich bereit erklärt haben, uns bei der Betreuung der Jungs zu unterstützen!



Die U12 belegt beim SV Fellbach D2-Jugend Hallenturnier den  2.Platz

Am vergangenen Samstag trat unsere U12 zum letzten Hallenturnier in dieser Saison an. Gespielt wurde im Modus 4+1, mit zwei Gruppen je fünf Mannschaften, mit einer Spieldauer von neun Minuten, der jeweils Gruppenerste und Gruppenzweite kamen direkt ins Halbfinale.

In der Gruppenphase zeigten unsere Jungs ihr ganzes Können. Mit tollen Kombinationsfußball und selbstbewussten Auftreten, wurden sie souverän Gruppenerster und standen somit  gegen den zweiten, der Gruppe A, im Halbfinale.  Erstmalig in diesem Turnier, hatten die Jungs  einen Gegner auf Augenhöhe, zweimal in Rückstand geraten, konnten die Sonnenhofer sich durchsetzen und entschieden mit einem knappen 3:2 diese Partie ebenfalls für sich.

Der zweite Finalist ging ebenfalls als Gruppenerster aus der Vorrunde, der SV Sillenbuch.  Unsere Jungs standen mächtig unter Druck, jetzt hieß es die davor gebotene Topleistung abzurufen. Leider  fehlte  es hier am Mut und an der Kaltschnäuzigkeit. Die vielen Torchancen der Sonnenhofer,  scheiterten am gegnerischen Keeper, am Aluminium und flogen übers Tor. „Wer sie vorne nicht macht, kriegt sie hinten rein“- Diese alte Fußballweisheit passte leider auch zum Finale unserer Jungs.

Gruppenspiele:

  • SG vs. SV Fellbach 3     10:0
  • SG vs. TV 89 Zuffenhausen   5:0
  • SG vs. SGM Heumaden/Kemnat  7:1
  • SG vs. TB Beinstein    4:0

Halbfinale:

  • SG vs. Fellbach 2         3:2

Finale:

  • SG vs. SV Sillenbuch      0:4

Torschützen:  Abramovic (6), Ajyeman (6), Mank (5), Arenth( 5), Hohloch( 5), Miksic (2).
Vorlagen: Miksic (5), Mank (3), Arenth (3), Hohloch (2), Ajyeman (1), Abramovic (1).
Kader: Putan, Mank, Abramovic, Miksic, Arenth, Ajyeman und Hohloch.


Die D2–Junioren der SG Sonnenhof Großaspach zu Gast beim 1. FC Nürnberg
und anschließendem Besuch im „Turm der Sinne“

Vergangenen Samstag traten unsere Jungs zum Freundschaftsspiel gegen die Junioren des 1. FC Nürnberg II an, welcher die Tabelle der Bezirksoberliga/Bezirk Mittelfranken anführt.

Das erste Testspiel  für die Rückrunde in der Bezirksstaffel  wurde im Modus 8+1, mit 2x30 Minuten Spielzeit ausgetragen. Zu Beginn der ersten Halbzeit waren unsere Jungs gut aufgestellt,  hielten gut dagegen. Ein Foulspiel der SG, somit ein Strafstoß für die Nürnberger, welchen  sie eiskalt nutzten, um in Führung zu gehen (1:0),  verunsicherte und warf unsere Jungs aus ihrem Konzept  (so das Gefühl). Die mitgereisten Fans  mussten mit ansehen wie die fränkischen Jungs, unsere individuellen Fehler zu nutzen wussten und erzielten dadurch noch vier weitere Treffer (4:0).  Trotzdem machten die Sonnenhofer weiter Druck und erzielten schön herausgespielt,  das verdiente Tor zum (5:1).

In der zweiten Halbzeit gleiches Szenario, unser Team mit guten Aufbauspiel und einigen Chancen, hielt in den ersten fünfzehn Minuten gut dagegen. Doch statt der erhofften Aufholjagd passierte wieder ein individueller Fehler,  den der  1.FC  Nürnberg wieder zu nutzen wusste (6:1). Von diesem Tiefschlag erholten sich unsere Jungs nicht. Der Gastgeber machte noch  ein weiteres leichtes Tor (7:1). Nach einer  harten und lehrreichen Partie,  stärkte man sich im Vereinsheim „Olala“ um danach gemeinsam zum Turm der Sinne aufzubrechen.

Hier durften die Jungs erfahren sich von ihren Augen nicht täuschen zu lassen. Mit Auge, Ohr, Hand, Nase und Mund kommt man hier den alltäglichen Phänomenen auf die Schliche.  Die Besucher kommen zur Erkenntnis, wie Gehirn und Sinne arbeiten.

Es war ein sehr lehrreicher Tag, trotz der Niederlage, ein toller Tag, für alle Beteiligten. Dem Team wurden ihre Aufgaben aufgezeigt, welche sie ganz bestimmt annehmen werden! Gemeinsam  freuen sie sich auf das anstehende Trainingslager in den Faschingsferien.


Samstag, 11.02.2017 ab 11:00 Uhr

Beim SV Hegnach/Soccerkids Leistungsvergleich belegen die Jungs der U12 den 4. Und 5. Platz in der Endtabelle.

Ergebnisse der Gruppe A:

  • SV Hegnach Grün vs. SG II   1:6
  • Vfl Kircheim vs. SG II   1:5
  • SG II vs. TSV Affalterbach   7:1
  • SG II  vs. SSV Reutlingen   4:2
  • VfB Stuttgart I  vs. SG II   4:0
  • SG II vs. FC Hörbanz   4:3
  • SGM Gönningen/Öschingen vs. SG II   0:3 (SGM ist nicht angetreten)

Ergebnisse der Gruppe B:

  • SG I vs. SV Rot   6:1
  • SG I vs. SV Hegnach Weiß   3:2
  • FSV Waiblingen vs. SG I   0:3
  • SG I vs. FSV 08 Bissingen   1:4
  • 1.Göppinger SV vs. SG I   4:0
  • SG I vs. SG Eichtersheim/Michelfeld   1:0
  • VfB Stuttgart II vs. SG I   3:0

Im zweiten Halbfinale traf die SG Sonnenhof Großaspach II, als 2. der Gruppe A auf den VfB Stuttgart II den 1. der Gruppe B.

  • SG II vs. VfB Stuttgart I   0:7

Im Spiel um Platz 3. trafen sich:

  • FSV 08 Bissingen vs. SG II  3:0

Als Gruppendritter der Gruppe B, traf die SG Sonnenhof Großaspach I, auf den Gruppen Dritten der Gruppe B, den Vfl Kirchheim:

 

  • Vfl Kirchheim vs. SG I   0:3

Endtabelle:

1.    VfB Stuttgart I
2.    Vfb Stuttgart II
3.    FSV 08 Bissingen
4.    SG Sonnenhof Großaspach II
5.    SG Sonnenhof Großaspach I
6.    Vfl Kirchheim
7.    1.Göppinger SV
8.    SSV Reutlingen
9.    FC Hörbanz
10.    SV Hegnach Weiß
11.    FSV Waiblingen
12.    SV Hegnach Grün
13.    TSV Affalterbach
14.    SG Eichtersheim/ Michelfeld
15.    SV Rot
16.    SGM Gönningen/Öschingen (nicht angetreten)

Für SG Sonnenhof Großaspach II am Ball: Putan, Mank, Miksic, Mentese, Culjak und Abramovic.
Für SG Sonnenhof Großaspach I am Ball: Stahnke, Arenth, Esslinger, Köglü, Zorlu, Ajyeman und Hohloch.


Bronze für die D2 Junioren von der SG Sonnenhof Grossaspach

In der Endrunde vom diesjährigen Sparkassen Juniorcup am 29.01.2017 erreichen unsere Jungs, nach einer tollen Vorrunde den 3.Platz.

  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. Sv Hegnach II 0:0
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. SV Fellbach 2 1:1
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. SV Remshalden 3:0
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. SG Weinstadt 3 2:1
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. FSV Waiblingen 0:2

Für die SG Sonnenhof am Ball: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Ajyeman und Culjak.


1. Platz für die U12

Beim diesjährigen Sparkassen Cup, erreichen die Jungs unserer U12, in der zweiten Zwischenrunde souverän, mit insgesamt 9:2 Toren und 12 Punkten den ersten Tabellenplatz und qualifizieren sich somit für die Endrunde am kommenden Wochenende. Folgende Ergebnisse können sich sehen lassen:

  • SG Sonnenhof Grossaspach II vs. SV Remshalden II 1:0
  • SG Sonnenhof Grossaspach II vs. SC Urbach 3 4:0
  • SG Sonnenhof Grossaspach II vs. SC Korb 2 2:0
  • SG Sonnenhof Grossaspach II vs. SGM Auenwald II 2:0
  • SG Sonnenhof Grossapach II vs. Vfl Winterbach 2 0:2

Torschützen: Köglü, Mentese, Abramovic, Ajyeman, Esslinger.
Für die SG am Ball: Putan, Mentese, Küglü, Stahnke, Ajyeman, Zorlu, Esslinger, Abramovic und Culjak.


U12 am vergangenen Wochenende auf drei Schauplätzen im Einsatz

Am Samstag den 07.01.2017 startet die U12 mit dem Mannschaftsbus, bereits in den frühen Morgenstunden ihre Anreise nach Herrieden um die Teilnahme am Rewe-Cup 2017 anzutreten. Der Start in das Turnier konnte nicht besser sein:

SG Sonnenhof Großaspach vs. Würzburger Kickers 2:0
SG Sonnenhof Großaspach vs.  VfR Aalen 4:0

…in den folgenden Gruppenspielen konnte man an den tollen Turnierstart leider nicht anknüpfen und musste zwei Niederlagen sowie ein Unentschieden hinnehmen.

SG Sonnenhof Großaspach vs. SSV Jahn Regensburg  0:7
SG Sonnenhof Großaspach vs. Eintracht Frankfurt  1:5
SG Sonnenhof Großaspach vs. FC Ingolstadt  1:1

Als Gruppenvierter qualifizierten sich die Jungs für das Spiel um Platz 7. Hier stand man sich der SV Darmstadt 98 gegenüber, nach der regulären Spielzeit und einem 2:2 mussten die Jungs in das Neunmeterschießen.  Durch die Zielgenauigkeit der Schützen und der sehr guten Leistung von unserem Torspieler war der 7.Platz (5:4) unser. Bei einem gut besetzten Turnier konnte sich die U12 der SG Sonnenhof Großaspach hinter namenhafte Vereine einreihen:

1.FC Nürnberg, 2. FC Bayern München, 3. SSV Jahn Regensburg, 4. Eintracht Frankfurt, 5.FC Heidenheim, 6. FC Ingolstadt, 7. SG Sonnenhof Großaspach, 8. SV Darmstadt 98, 9.Offenburger FV, 10. Würzburger Kickers,  11. VfR Aalen, 12. SG TSV/DJK Herrieden

Für die SG Sonnenhof Großaspach am Ball: Putan, Mank, Zorlu, Abramovic, Miksic, Mentese, Köglü und Culjak. Torschützen: Miksic (3), Putan (2), Abramovic (3), Zorlu(2), Mentese (3).

Am Sonntag den 08.01.2017 war die Mannschaft der U12 geteilt, ein Teil trat vormittags die Gruppenphase zum Sparkassen Juniorcup 2017 in Schwaikheim an. Mit insgesamt 14:0 Toren und als Gruppenerster  erreichen die Jungs die zweite Runde des Sparkassen Juniorcups 2017.

SG Sonnenhof Großaspach vs. SC Urbach 2    3:0
SG Sonnenhof Großaspach vs. SGM Juniorteam 3     8:0
SG Sonnenhof Großaspach vs. SGM New 2       1:0
SG Sonnenhof Großaspach vs. TSV Schwaikheim 2      3:0

Für die SG Sonnenhof Großaspach am Ball: Putan, Esslinger, Mentese, Arenth, Ajyeman und Köglü .
Torschützen: als Torschütze konnten alle gefeiert werden da jeder Feldspieler mindestens einmal getroffen hat.

Die anderen Jungs  waren in Frankfurt /Zeilsheim beim „ Makkabi Budenzauber 2017“

Im ersten Spiel der Gruppenphase gegen den SV Waldhof Mannheim, präsentiert sich die U12 ballhungrig, läuferisch sehr stark. Durch einen Eckball von Marko auf Luis, wusste dieser den Ball zu nehmen und verwandelt zum 1:0. Nicht nachlassend und konzentriert erspielten sich die Sonnenhofer  die zweite Torchance, durch ein genaues Passspiel von Culjak auf Zorlu wusste man auch hier den Ball richtig zu platzieren (2:0). In der zweiten Partie gegen den 1.FSV Mainz 05, welches durchaus ein gewisses Flair eines Finalspiels hatte, zeigten trotz der Niederlage (0:3) unsere Kicker ein tolles, spannendes, kämpferisches, in einem Spiel auf hohen Niveau was in ihnen steckt. Leider  konnten sie ihre herausgespielten Torchancen nicht verwerten. Auch im Spiel gegen TuS Makkabi Frankfurt ( 1:0) und gegen den FC Rot-Weiß Erfurt ( 2:3) waren es spannende Partien, mit einem schön anzusehenden Fußballspiel , die Jungs vom Sonnenhof waren präsent, spielerisch gut drauf, sie zeigten was in ihnen steckt.
In der Endrunde, als Gruppendritter spielten sie um Platz fünf gegen Wormatia Worms. Der 5.Platz musste eingefahren werden, damit sich wenigsten hier die Jungs für ihre tolle Leistung belohnten.  Abramovic  erzielte bereits in der zweiten Spielminute den Führungstreffer. Durch einen verlorenen Zweikampf des Torspielers erzielte Wormatia Worms den Ausgleich zum 1:1, auch das 2:1 mussten unsere Jungs einstecken.  Mit der notwendigen Ruhe, Konzentration und einem von hinten aufgebauten Spiel nach vorne, schafft Mank den Ausgleich (2:2), wieder im Rennen , mit unaufhörlichem Kampfgeist schafft Miksic den Führungstreffer zum 3:2 und Abramovic macht den Deckel zu, mit dem 4:2.
Glücklich und müde lassen sich die Jungs für ihren 5. Platz bei einem stark besetzten Turnier von den Fans feiern.
Unsere Glückwünsche richten sich an den 1.FSV Mainz 05 welcher in einem spannenden Finale gegen den FC Rot-Weiß Erfurt im Neunmeterschiessen den Pokal  holte!

Für die SG Sonnenhof am Ball:  Stanhke, Mank, Zorlu, Abramovic, Miksic, Culjak. Ein Dankeschön, an die Spieler welche die Torspielerfunktion ausgeführt und Verantwortung für ihr Team übernommen haben geht an: Mank, Miksic, Culjak und Stahnke.  Als Torschützen feiern lassen konnten sich alle, da alle Spieler mindestens einmal getroffen haben..


Hallenrunde am 8.1.2017

Die U12 zieht souverän in die nächste Runde des Sparkassen Juniorcups ein. Alle Ergebnisse und die Tabelle in fussball.de


U12 belegt den 2.Platz beim 1.Respekto-Cup in Wendelstein

Am Sonntag 11.12. in der Früh starteten unsere Jungs der U12  mit zwei Vereinsbusse in Richtung Nürnberg nach Wendelstein, um dort am 1. Respekto-Cup teilzunehmen.

Gut angekommen und voll motiviert konnten die jungen Kicker den ersten Gruppengegner, den ASV Cham, mit einem 2:0 besiegen. An diese gute Leistung konnte nicht angeknüpft werden, in den weiteren zwei Partien der Gruppenphase, erlag man dem FC Schweinfurt mit einem knappen 1:2 und dem TSV 1860 Weißenburg mit einem klaren 1:4. Nun hatten unsere Jungs nur noch die Chance als bester Gruppendritter ins Viertelfinale zu gelangen.  Aufgrund der Tor- und Punktgleichheit mit dem FC Amberg musste ein Neunmeterschiessen her um den besten Gruppendritten zu ermitteln.  Hier war das Glück auf der Seite vom Sonnenhof. Die Freude der Jungs, der mitgereisten Fans und des Trainers war riesig. Dadurch gepuscht und durch die klare Ansage des Trainers, waren unsere Jungs in den darauffolgenden Spielen nicht wieder zu erkennen.

Das Viertelfinale gegen die SpVgg Bayreuth gewannen sie mit einem klaren 2:0, im Halbfinale gegen den Gastgeber , der JFG Wendelstein, welcher in der Gruppenphase mit 16:2 Tore und  neun Punkte als Gruppen Erster hervorging, folgte eine Fußballgala vom feinsten. Keiner der Mannschaften hatte etwas zu verschenken, mit einem 6:5 Endstand waren die Sonnenhofer Kids auf der Siegerseite und somit verdient im Finale. Hier wartete kein andere als der 1.FC Nürnberg, schnell musste unsere U12 den ersten Gegentreffer hinnehmen, doch ließen sie nicht von ihrem Spiel ab, Mentese erzielt den Ausgleichstreffer zum 1:1, nur kurz und Nürnberg schafft es wieder in Führung zu gehen, nur noch 3,9 Sekunden Spielzeit , Mank schafft den Ausgleich zum 2:2, die Freude der Mannschaft ist riesengroß. Spannung pur! Nun wieder Neunmeterschießen, diesmal war das Glück leider nicht auf unserer Seite, mit einem 3:2 musste sich die SG Sonnenhof dem 1.FC Nürnberg geschlagen geben.

Mit einem Pokal, Sachpreisen, tollen zweiten Platz, voller Stolz und sehr müde, reisten wir gemeinsam zum Fautenhau zurück. Jungs, ihr habt in diesem Turnier bewiesen was es bedeutet ein Team zu sein,  habt im Viertelfinale angefangen und bis zum Schluss euren schönsten Fußball gezeigt, seid als Mannschaft aufgetreten. Nur gemeinsam seid ihr stark!

Ein herzliches Dankeschön geht an den Veranstalter für die Einladung zu einem tollen Turnier, für die gute Verpflegung  und die gute Organisation! Danke, sagen wir unseren Fans die uns von zu Hause über WhatsApp angefeuert haben!

Am Ball waren: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Mentese, Arenth und Culjak. Für Sonnenhof getroffen haben incl. Neunmeterschießen : Abramovic  (5x), Stahnke (4x), Arenth (4x), Mank (3x) Putan (1x), Culjak (1x) und Mentese (1x).


Samstag, den 10.12.2016 10:00 Uhr
Leistungsvergleich
FC Heidenheim vs. U12

Gespielt wurde im Modus 4+1, Jeder gegen Jeden, Spielzeit 13 Minuten

FC Heidenheim weiß  vs. U12   7:0
FC Heidenheim rot   vs. U12     3:3
FC Heidenheim weiß  vs. U12   1:2
FC Heidenheim rot   vs. U12     1:2
FC Heidenheim weiß  vs. U12   5:2
FC Heidenheim rot   vs. U12     1:1

Gespielt haben: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Mentese und Köglü.
Als Torspieler im Einsatz: Stahnke, Putan und Mank.
Torschützen: Mank, Stahnke, Abramovic und Köglü.


9. Spieltag
Sa, 03.12.16 | 14:00 Uhr
SGM BSB Juniorteam Berglen - U12

Bittere Niederlage der U12 zum Abschluss der Hinrunde

Eine klare 3:0 Niederlage musste unserer U12 im letzten Spiel der Hinrunde in der Bezirksstaffel hinnehmen. Die Spieler waren alle leider mental nicht richtig auf dem Platz, sie kamen nicht in die Zweikämpfe, im Mittelfeld versprangen immer wieder die Bälle, defensiv und offensiv können die Jungs ebenfalls viel mehr. Unsere Jungs hatten schon die ein oder andere Einschussmöglichkeit durch Standards und ein paar herausgespielten Torchancen, doch fehlte es an dem notwendigen Glück. Durch drei Leichtsinnsfehler ermöglichte man dem Gegner die Torchancen, welche er auch zu nutzen wusste. In den letzten fünfzehn Minuten der Partie, schien es dass die Jungs besser zu ihrem Spiel fanden, so erspielten sie sich durch ein von hinten, über die rechte Seite gutes Kombinations- und schnelles Passspiel eine Chance zum Ehrentreffer, leider scheiterte diese am gegnerischen Keeper.

Insgesamt eine verdiente Niederlage und somit ein bitterer Abschluss der Hinrunde, jedoch kann die Mannschaft viel für eine erfolgreiche Rückrunde mitnehmen.

Für Sonnenhof am Ball: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Miksic, Mentese, Arenth, Ajyeman, Culjak und Köglü.


Freitag 02.12.2016

Alternativtraining der U12

Am Freitag stand für unsere Jungs ein Highlight der ausgewöhnlichen Art auf dem Programm. Statt Mannschaftstraining war Kickboxen angesagt. Das Team nahm an einem Alternativtraining in Fight-Club Ludwigsburg teil.

Die Jungs nahmen dieses Angebot mit Freude an und hatten am für Fußballer außergewöhnlichen Training Spaß. Kickboxen verbessert Kraft, Ausdauer und Reaktion, wirkt Muskelschwund entgegen und trägt zur besseren Körperspannung bei. Ein schnelleres Reaktionsvermögen, eine Konzentrationssteigerung, eine rasche Situationsübersicht, eine gute Körperspannung sowie die Athletik sind im Fußball wichtige Vorrausetzungen, welche einen guten Fußballspieler ausmachen. Den Jungs und den Trainer hat es Spaß. Wir werden diese Art von Training durchaus öfters in Anspruch nehmen.

Anschließend ging es für die U12 mit Trainer, Betreuer und einiger Eltern in die mechatronik Arena nach Aspach, um die Profis lautstark zu unterstützen. Diese belohnten ihre jungen Zuschauer zum Abschluss des tollen Tages, mit einem 2:1 Sieg.


8. Spieltag
Sa, 26.11.16 | 14:00 Uhr
U12 - SV Remshalden   1:0

Erster Heimsieg in der Bezirksstaffel der U12

Am 8. Spieltag der Bezirksstaffel, sicherten sich die Jungs der U12 erstmals drei Punkte auf heimischen Rasen. Besonders in der ersten Viertelstunde hat unsere U12 ein ausgeglichenes Spiel hergestellt, mit einigen guten Aktionen nach vorne. Dadurch konnten auch einige Torchancen herausgespielt werden, welche durch eine nicht gezielte Platzierung am gegnerischen Torwart scheiterten. Unsere Jungs ließen den Gegner viel laufen und dominierten durchaus diese Partie. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Motiviert und gestärkt durch die Ansprache der Trainer, traten unsere Kicker die zweite Halbzeit an. Im Allgemeinen gingen die Jungs konzentrierter zur Sache, individuelle Fehler wurden reduziert, sie hielten die Positionen konsequenter, das Angriffsverhalten und der Spielaufbau wurde besser. Durch eine schöne Flanke von Culjak in den Strafraum musste Abramovic nur den Fuß hinhalten, er erzielte dadurch den verdienten Siegtreffer in der 51. Minute.

Insgesamt war es ein erfolgreicher Spieltag für die U12, durch den Heimsieg sicherten sie sich wichtige drei Punkte. Die positive Energie und das dementsprechende Selbstbewusstsein sollte die Mannschaft nutzen, um die nächste Partie gegen die SGM BSB Juniorteam Berglen I ebenfalls für sich zu entscheiden!

Wir freuen uns das Mentese nach seiner Verletzung und langen Pause wieder am Spielbetrieb teilnehmen kann! Gute Besserung und eine schnelle Genesung wünschen wir unseren Abwehrspieler Erik Esslinger, es war schön dass Du trotzdem dabei warst!

Für Aspach am Ball: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Miksic, Mentese, Arenth, Ajyeman, Culjak und Köklü. Torschütze: Abramovic (Flanke: Culjak).


7. Spieltag
Sa, 19.11.16 | 14:00 Uhr
TSV Leutenbach - U12   0:1

U12 mit Auswärtssieg

Am 7.Spieltag der Bezirksstaffel sichern sich die Jungs der U12 in Leutenbach wichtige drei Punkte.
Bereits zu Beginn der Partie konnte man erkennen, dass es kein leichtes Spiel wird. Unsere Jungs dominierten zwar über die gesamte Spielzeit diese Partie, jedoch machte es uns der Gegner richtig schwer. Die Leutenbacher konzentrierten sich auf ihr Spiel, aber vor allem darauf nichts zuzulassen. Trotzdem erspielten sich unsere U12 viele Torchancen, welche leider am gegnerischen Torwart oder an dem nicht zwingenden Abschluss scheiterten.

Einer der vielen Versuche den Ball ins gegnerische Tor zu bringen ist unseren Jungs in der letzten Spielminute geglückt. Das 1:0 durch Miksic war nach den zahlreichen Torchancen absolut verdient für unser Team. Glückwunsch!

Am Ball: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Miksic , Arenth, Ajyeman, Toptik, Culjak und Köglü.


6. Spieltag
Sa, 12.11.16 | 14:00 Uhr
U12 - SG Schorndorf   0:0

Englische Woche der U12

Nach dem grandiosen Sieg in der Pokalrunde, am vergangenen Dienstag mussten unsere Jungs der U12 am Samstag gegen die SG Schorndorf I antreten.

Viele hohe Bälle, Fehler im Aufbauspiel, kein präzises Passspiel und zu viele Einzelaktionen prägten das Spiel unserer U12. Der physisch überlegene Gegner wusste unsere Fehler zu nutzen und erspielte sich dadurch die eine oder andere Torchance. Diese konnte unser Torwart und die starke Abwehr zum Glück vereiteln. In der zweiten Halbzeit der Partie, konnten die Sonnenhofer ihren Spielaufbau und das Passspiel verbessern, erspielte sich dadurch mehrere Torchancen, die sie leider nicht verwerten konnten.

In einem von beiden Mannschaften begeisterten Spiel, blieb es nach 60 Minuten beim leistungsgerechten 0:0 Unentschieden. Mit der Punkteverteilung gegen den Tabellenersten in der Bezirkstaffel und der gezeigten Leistung können sich beide Mannschaften zufrieden geben.

Am Ball waren: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Arenth, Ajyeman, Toptik , Culjak und Köglü.


 

Bezirkspokal
Di, 08.11.16 | 18:00 Uhr
U12 - FSV Waiblingen II   4:2

U12 im Bezirkspokal eine Runde weiter

Gestern um 18:00 Uhr begrüßte unsere U12 den FSV Waiblingen II auf heimischen Rasen. Die Zuschauer bekamen ein großartiges Fußballspiel geboten. Bereits in der 13. Spielminute konnte der FSV Waiblingen in Führung gehen. Doch die SG legte sofort nach, in der 14.Spielminute erzielte Abramovic den Ausgleichstreffer (1:1). Auf gleicher Augenhöhe, in einem sehr schnellen Spiel, blieb es erstmals beim Spielstand vom 1:1 und man ging so in die Halbzeitpause.

Mit einer guten Einstellung, mit Siegeswillen, mit der lautstarken Unterstützung der Fans, traten die Jungs zur zweiten Halbzeit an. Gegen den Konkurrenten zeigten wir, ein schnelles Umschalten auf das Angriffsspiel und eine starke Abwehrleistung. In Spielminute 34. gelang Miksic der Führungstreffer zum 2:1. Des Weiteren in Minute 43. durch einen Eckball für die SG, gelang es Ajyeman den Ball an den zweiten Pfosten zu bringen wo Mank stand und durch Kopfball den Treffer zum 3:1 erzielte. Der Gegner schenkte uns nichts, kämpfte weiter und erzielte ein paar Minuten später den Anschlusstreffer (3:2). In der 55. Spielminute gelang es Abramovic den Ball zu erobern, alle Spieler der Waiblinger waren in unserer Spielhälfte, selbst der Torspieler rückte bis zur Mittellinie raus. Abramovic startete einen Weitschuss von der Mittellinie über den gegnerischen Torspieler, erzielte das 4:2 und machte somit den Deckel zu.

Gegen den Konkurrenten zeigten die Sonnenhofer ein schnelles Umschalten auf das Angriffsspiel und eine starke Abwehrleistung. Es war durchaus ein Spiel auf Augenhöhe, unseren Jungs gelang es die nötige Zielstrebigkeit im Angriffsspiel zu entwickeln. Sauder sagte: “Unsere Jungs haben das Spiel mit enormer Laufleistung und gemeinsamen Willen dem Gegner viele Aufgaben gegeben, die teilweise schwer zu lösen waren. Auch das Ausspielen der Chancen ist auf einem guten Weg, Gratuliere der Mannschaft!"

Am Ball waren: Putan (TW), Mank, Stahnke , Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Arenth, Ajyeman, Toptik, Culjak und Köglü.


3.Platz für die U12 beim Comtech Cup 2016

Beim diesjährigen Comtech-Cup der D-Junioren Jg. 2004/2005 belegte unsere U12 den 3. Platz. Es wurde mit insgesamt drei Guppen, je vier Mannschaften mit einer Spielzeit von neun Minuten gespielt.

Im Auftaktspiel gegen die Neckarsulmer Sport Union machte es uns der Gegner nicht ganz einfach. Die Chancen waren zu beiden Seiten gleich verteilt, keiner war bereit Punkte liegen zu lassen. Das 1:0 wurde von Miksic erzielt, die Neckarsulmer Sport Union ließ nicht lange auf sich warten, den Ausgleich (1:1) sowie das 1:2 folgte umgehend. Die Jungs vom Sonnenhof kämpften weiter, ließen sich nicht entmutigen, belohnten sich dann kurz vor Schluss der Partie mit dem Ausgleichstreffer zum 2:2, Torschütze Miksic. Im zweiten Gruppenspiel traf die SG Sonnenhof Großaspach auf die Jahrgangsälteren, der TSG Backnang. Gegen den körperlich überlegenen Gegner zeigten unsere Jungs in einem kämpferischen Spiel ihr Können, mussten allerdings in einer Freistoßsituation den Gegentreffer hinnehmen. In der letzten Gruppenpartie hieß der Gegner SV Remshalden, hier belohnten sich die Spieler und erzielte insgesamt vier Treffer. Torschützen Zorlu (1:0), Abramovic (2:0, 3:0) und Culjak (4:0).

Als Gruppenzweiter der Gruppe C, trafen die Jungs im 3.Viertelfinale auf den Gruppenzweiten der Gruppe A, dem SV Hegnach. Der Siegeswille war da, motiviert und kämpferisch waren unsere jungen Kicker nicht zu bremsen, mit einem 3:0 (Zorlu 1:0, Abramovic 2:0 und 3:0) belohnten sie sich und konnten somit in das Halbfinale einziehen. Hier standen sie sich nun wieder der TSG Backnang gegenüber, diesmal entschied die TSG das Spiel leider eindeutig für sich, die SG Sonnenhof Großaspach musste sich mit einem 0:2 geschlagen geben.

Im Spiel um Platz 3. wollte die U12 es allerdings nochmals wissen. Gegen den FV Löchgau Jg. 2004, als Gruppenerster aus ihrer Gruppe raus, sollte eine Fußball-Gala her. Mit tollen Spielzügen spielten sie den FV Löchgau aus. Köglü erzielte den Treffer zum 1:0,der Knoten war geplatzt, im Minutentakt folgten weitere Treffer der SG Sonnenhof Großaspach: Mehic 2:0, Miksic 3:0, Mank 4:0 und Culjak noch das 5:0.

Insgesamt war es ein erfolgreiches Turnier, der U12 vom Sonnenhof. Im Halbfinale gaben sie sich dem Turniersieger geschlagen und konnten sich mit den Jahrgangsälteren, der Union Heilbronn welche den 2. Platz belegten das Treppchen teilen. Ein Kompliment an Mank, Esslinger, Mehic und Arenth! Die Jungs haben als Feldspieler Verantwortung übernommen und haben unseren Torspieler würdig vertreten. Danke Jungs!

Für die SG Sonnenhof am Ball: Mank, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Mehic, Arenth, Ajyeman, Culjak und Köglü.


Freundschaftspiel
Spielmodus 9+1, Spieldauer 2x30 Minuten und 1x15 Minuten
SGM Leingarten-Schluchtern I – U12   0:1

Torschütze: Stahnke. Für die SG Sonnenhof Großaspach am Ball: Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Mehic, Arenth, Ajyeman, Toptik, Culjak und Köglü.


5. Spieltag
Sa, 22.10.16 | 14:00 Uhr
SV Fellbach - U12   3:0

Unsere U12 lässt Punkte liegen

Am 5. Spieltag waren unsere Jungs zu Gast beim SV Fellbach. Gegen die ein Jahr älteren Jungs traten die Sonnenhofer hier zu ihrem Punktspiel der Bezirksstaffel an. Motiviert und kämpferisch waren sie, mussten allerdings recht früh, den ersten Gegentreffer hinnehmen. Der Zug zum gegnerischen Tor war da, doch leider fehlte es vor dem gegnerischen Tor an der notwendigen Technik, am Glück oder es scheiterte am gegnerischen Torwart. Die Fellbacher ließen auch nicht nach, sie wussten die Fehler unserer Jungs zu nutzen. Den zweiten Gegentreffer erzielte der SV Fellbach durch einen „Heber“ über unseren Keeper.

In der zweiten Hälfte der Partie wurden vom Trainerteam einige Auswechslungen vorgenommen. Die Jungs starteten motiviert, doch der Spielfluss wollte nicht aufkommen. Bereits nach ein paar Spielminuten bekommt Fellbach durch unser Foulspiel einen Freistoß, dieser wurde zum 0:3 verwandelt. Das Trainerteam vom Sonnenhof reagierte, zwei Spieler tauschten ihre Positionen. Dadurch wurde das Spiel zunehmend besser. Die Jungs erspielten sich mehrere Eckstöße und hatten noch die eine oder andere Chance den Ehrentreffer zu erzielen, doch fehlte auch hier das notwendige Glück oder der Ball traf nur auf Aluminium. Somit musste man sich dem SV Fellbach I geschlagen geben. Unsere U12 hätte trotz der abwechslungsreichen Partie, wahrscheinlich die doppelte Spielzeit benötigt um Treffer zu erzielen. Individuelle Fehler sollen gemindert werden, damit wieder Punkte eingefahren werden.

Jungs, das schafft ihr!

Am Ball waren: Putan (TW), Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Mehic, Arenth,Culjak, Toptik, Köglü und Ajyeman


U12 scheitert in der 2.Runde beim VR-Talentiade Cup 2016

Bereits im ersten Gruppenspiel, gegen den ein Jahr älteren  FSV Waiblingen I, mussten sich die Jungs, trotz guter Leistung  mit einer 1:0 Niederlage geschlagen geben. In der zweiten Partie gegen die TSG Backnang II, erzielte Stahnke zwar den Führungstreffer, dennoch musste die Mannschaft den Ausgleich in den letzten Spielminuten hinnehmen. Nach einer sehr langen Pause stand man sich dem TSV Strümpfelbach I gegenüber. Durch kämpferisches  Auftreten erspielten sich die Jungs einige Torchancen welche leider nicht verwertet wurden. Der TSV Strümpfelbach I wusste einen Konter zu nutzen und ging dadurch mit 1:0 in Führung. Unsere U12 hatte noch zweimal die Möglichkeit aufs Tor zu schießen, traf aber leider nicht.

Fazit: in einer starken Gruppe, mit überwiegend älteren Gegnern die man nicht unterschätzen durfte, hatten unsere Jungs ihre Schwierigkeiten zu ihrem Spiel zu finden. Schade Jungs!

Für Sonnenhof am Ball: Putan, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Mehic und Ayjeman.


4. Spieltag
Sa, 08.10.16 | 15:30 Uhr
VfR Murrhardt - U12

U12 mit Sieg in Murrhardt

Ist die U12 vom der SG Sonnenhof Grossaspach eine Auswärtsmannschaft?

Im 4.Punktspiel gegen den VfR Murrhardt wurde das Spiel zum größten Teil von unseren Jungs dominiert. Allerdings mussten die Fans zuschauen wie der Gegner bereits in der 7. Spielminute durch einen Konter den Führungstreffer erzielte.

Wachgerüttelt und vom Ehrgeiz gepackt, ließen sich die Sonnenhofer das nicht lange gefallen. Durch ein starkes Solo von Zorlu, mit einer anschließenden präzisen Flanke auf Abramovic, musste dieser den Ball zum Ausgleich (1:1) nur noch in das Tor schieben. Der Jubel zum Anschlusstreffer war riesig!

Unsere Jungs zeigten sich bestrebt und das mit Erfolg, in der 29. Spielminute bot sich die Möglichkeit zum Führungstreffer, Mentese nutzte seine Chance und erzielte durch einen Lupfer über den gegnerischen Torwart den Führungstreffer (2:1).

Nach einigen Auswechslungen und frischen Wind, sollte es in der zweiten Halbzeit gerade so weiter gehen... . In der 39.Spielminute, Eckball für Sonnenhof, Zorlu führte ihn aus, der Ball wurde vom gegnerischen Spieler durch einen Kopfball abgewehrt, zur Zufriedenheit von Zorlu landete er auf seinem Fuß, er nahm die Kugel mit dem Außenriss und drehte sie gekonnt ins gegnerische Tor (3:1). Minute 44, Strafstoß für Sonnenhof, nach Handspiel im Murrhardter Strafraum.

Zorlu trat an, der Murrhardter Torwart lässt abprallen, Mank reagiert sehr schnell und erzielte durch einen Nachschuss das 4:1. Das Spiel wurde hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte ausgetragen. In Minute 47. belohnten sich die jungen Kicker nochmals, für ihre tolle Leistung an diesem Tag. Nach einer Flanke von Köglü, wusste Mank den Ball zu nehmen und zu verwandeln (5:1).

Jungs, die Angaben der Trainer, aus dem Training und zum Spiel, habt ihr konzentriert umgesetzt und dadurch mit eurer Leistung verdient den Sieg erspielt.

Habt ihr toll gemacht!

Für die SG Sonnenhof Grossaspach am Ball: Putan(TW), Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic, Mehic, Mentese, Arenth, Ajyeman, Schulz, Toptik, Culjak und Koglu
Torschützen: Abramovic (1:1), Mentese (2:1), Zorlu (3:1), Mank (4:1 und 5:1) Trainer: Steffen Krüger und Thorsten Sauder


U12 in der VR-Talentiade 2016/2017 eine Runde weiter

Die Jungs vom Sonnenhof sichern sich mit einer souveränen Leistung, einem tollen Kombinationsfußball, ohne Punktverlust, den 1. Platz in der Gruppe 6 der Vorrunde und somit auch den Einzug in die zweite Runde der VR-Talentiade.

Folgende Ergebnisse im Einzelnen konnten die Jungs verbuchen:

  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. SV Steinbach 1:0
    Torschütze: Miksic
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. TSV Schmiden 2 3:1
    Torschützen: Mank (1:0), Schulz( 2:0, 3:1)
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. BSB Juniorteam Berglen III 2:0
    Torschützen: Zorlu ( 1:0), Abramovic (2:0)
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. TSV Althütte 3:1
    Torschützen: Abramovic (1:0), Mank (2:0), Miksic (3:0)
  • SG Sonnenhof Großaspach II vs. TSG Backnang 3 3:0
    Torschützen: Esslinger ( 1:0, 2:0), Mank (3:0)

Kader: Putan (TW), Mank, Zorlu, Abramovic, Esslinger, Miksic und Schulz. Trainer: Steffen Krüger und Thorsten Sauder.


3. Spieltag
Sa, 01.10.16 | 14:00 Uhr
U12 - SG Weinstadt   1:4

U12 lässt Punkte liegen

Unsere U12-Junioren mussten sich zuhause geschlagen geben. In den ersten 10 Minuten sah es noch gut aus für unsere Jungs, doch dann kippte die Partie innerhalb der nächsten viertel Stunde. Die Jungs mussten durch individuelle Fehler drei Gegentreffer hinnehmen. Mit einem 0:3 ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit hatte man das Gefühl , dass die Jungs von der SG Sonnenhof Großaspach besser zu ihrem Spiel fanden, das Spiel verlagerte sich oft in die gegnerische Hälfte und die Mannschaft erspielte sich die ein oder andere Torchance, allerdings war das Glück nicht auf unserer Seite. Weinstadt spielte trotz des für sie positiven Spielstands, konzentriert weiter und wusste in der 46. Spielminute unseren Fehler noch einmal zu nutzen. Nach einem zwischenzeitlichen 0:4 schaffte Dejan Mehic, in der 53.Spielminute, wenigstens noch den Ehrentreffer (1:4).

Jungs, Kopf hoch! Am kommenden Spieltag beim VfR Murrhardt, habt ihr wieder die Chance, Punkte einzufahren. Mit Teamgeist und guten Zusammenspiel seid ihr unschlagbar!

Am Ball: Böhringer (TW), Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Miksic, Mehic, Mentese, Arenth, Ajyeman, Schulz und Culjak.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Torspieler Mika Böhringer von unserer U13! Mika ist kurzfristig für unseren Torspieler eingesprungen, dieser ist krankheitsbedingt ausgefallen.

Gute Besserung!


2. Spieltag
Sa, 24.09.16 | 14:20 Uhr
FSV Waiblingen II - U12   1:2

U12 mit Sieg in Waiblingen

Am zweiten Spieltag der Bezirksstaffel waren unsere Jungs zu Gast beim FSV Waiblingen. Zu Beginn war die Partie ausgeglichen und beide Mannschaften hatten die ein oder andere Chance zum Führungstreffer. Jedoch war das Glück nicht unbedingt auf unserer Seite, so dass wir in der 25. Spielminute, den Führungstreffer der Gastgeber hinnehmen mussten. Die Ansprache durch die Trainer muss gut gewesen sein, denn unser Team zeigte nach der Pause ein verbessertes Auftreten, sie machten dem Gastgeber mächtig Druck. Es waren unsere Jungs, die mehr für das Spiel taten und sich dementsprechend Vorteile herausspielen konnten. Bereits in der 35.Spielminute, erzielt Ajyeman (13) das verdiente 1:1. Durch den Anschlusstreffer, erhöhten unsere Jungs den Druck nochmals, sie spielten konzentrierter und schneller, sie zeigten den mitgereisten Fans, dass sie den Sieg unbedingt einfahren wollen. Es entwickelte sich ein verbissen geführtes Duell auf Augenhöhe, in dem sich beide Teams nichts schenkten. Unsere U12 ging die Partie weiterhin engagiert an. Auf diese Weise konnten sie den Gegner, zumeist vom eigenen Tor fernhalten, so dass der Führungstreffer nur eine Frage der Zeit wurde. Unsere Gastgeber machten Fehler, diese wussten unsere Jungs zu nutzen, in der letzten Spielminute ergab sich die Torchance zum Führungstreffer, welche Stahnke (5) eiskalt verwandeln konnte.

Fazit: Es war besonders in der zweiten Halbzeit, eine sehr spannende und unterhaltsam anzusehende Partie, mit Torchancen auf beiden Seiten, die unsere Jungs allerdings besser verwerten konnten.

Für SG Sonnenhof Grossaspach am Ball: Putan (1), Mank (4), Stahnke (5), Zorlu (6), Abramovic (7),Esslinger (8), Miksic (9), Mentese (11), Arenth (12), Ajyeman (13), Schulz (14), Toptik (15) und Culjak (16).


1. Spieltag
Sa, 17.09.16 | 14:00 Uhr
U12 - SC Urbach   1:2

D2 Junioren starten Saisonbeginn auf heimischen Rasen

Beim Auftaktspiel in der Bezirksstaffel standen sich unsere Jungs der D2 dem SC Urbach gegenüber. Konzentriert und motiviert fanden sie zunächst zu ihrem Spiel. Bereits in der 3. Spielminute ergab sich die erste Torchance, welche leider nicht verwertet werden konnte. Die Jungs vom Sonnenhof kämpften weiter, durch einen gut herausgespielten Angriff, einem tollen Passspiel, wurde in der 10. Spielminute, die Chance genutzt und verwertet. Der SC Urbach ließ sich leider nicht abschütteln, durch einen Konter in der 22. Spielminute, erzielte der Gegner den Ausgleichstreffer. Das 1:1 wurde mit in die Halbzeitpause genommen.

Von Beginn der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs eine Schwächephase, so dass die Fans leider nicht lange warten mussten bis die SG Sonnenhof den Führungstreffer des SC Urbach hinnehmen mussten. Jedoch ließen sich unsere Jungs nicht unterkriegen und kämpften mit allen Kräften weiter. So kamen sie dann noch einige Male vor das gegnerische Tor, doch der Ball wollte einfach nicht in das Eckige, so dass die Mannschaft den Punktverlust auf heimischen Rasen hinnehmen musste. Im Großen und Ganzen war es für die junge Mannschaft, der D2-Junioren vom Sonnenhof eine lehrreiche Partie, auf die man aufbauen kann.

Am kommenden Wochenende treten die D2-Junioren der SG Sonnenhof Großaspach in Waiblingen zu ihrem zweiten Punktspiel an.

Für die SG Sonnenhof am Ball: Putan (1), Mank (4), Zorlu (6), Abramovic (7), Esslinger (8), Miksic (9), Arenth (12), Ajyeman (13) und  Schulz (14). Auswechselspieler: Stahnke (5), Mehic (10), Mentese (11), Toptik (15), Culjak (16) und Koklu (20).